Die Trennung von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) sorgt gerade für jede Menge Gesprächsstoff. Sie waren schließlich DAS Hollywood-Traumpaar schlechthin. Kaum zu glauben, dass die Beziehung nun nach zwölf Jahren vorbei sein soll. Die Entscheidung zur Trennung traf Angelina offenbar erst vor wenigen Tagen. Kämpfte sie bis zuletzt noch für die Liebe?

Angelina Jolie
Splash News
Angelina Jolie

Ob man eine Beziehung wirklich aufgibt, will wohl gut überlegt sein. Klar, die gemeinsame Zeit möchte man nicht so schnell wegwerfen und so hat vielleicht auch Angelina noch lange mit sich gehadert, ob sie sich wirklich trennen soll, oder lieber nicht. Ein Insider macht gegenüber US Magazine deutlich, wann die Schauspielerin erst zu einer endgültigen Meinung kam: "Die finale Entscheidung machte sie erst vor einer Woche." Das muss nicht heißen, Angelina entschied sich erst vor einer Woche, ihre Ehe aufzugeben. Vielmehr kann es dafür sprechen, dass Angelina bis zuletzt noch an bessere Zeiten geglaubt hat.

Angelina Jolie und Brad Pitt im Kino
Daniel Deme/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt im Kino

Ob Brangelina vorher wohl noch an ein Liebescomeback geglaubt hatten? Öffentlich zeigten die beiden sich zuletzt im November 2015 zusammen. Kriselte es da etwa schon?

Brad Pitt  & Angelina Jolie
Frazer Harrison / Getty
Brad Pitt & Angelina Jolie

Die Highlights einer scheinbar makellosen Ehe seht ihr im folgenden Clip.