Die Nachricht vom Liebes-Aus bei Brangelina schlug ein wie eine Bombe. Angelina Jolie (41) hat tatsächlich die Scheidung von Brad Pitt (52) eingereicht. Doch nicht nur das – die Schauspielerin will auch das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder beantragen. Ob Brad an dieser Forderung zerbricht?

Brad Pitt und Angelina Jolie
Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie

In der Vergangenheit beteuerte Brad immer wieder, wie wichtig ihm die drei leiblichen Kids Shiloh (10), Vivienne (8) und Knox (8) und die drei adoptierten Kinder Maddox (15), Zahara (11) und Pax Thien (12) sind. Auch in seinem ersten Statement nach Bekanntwerden von Angies Scheidungsplänen, äußerte der Hollywood-Star, dass ihm das Wohlergehen seiner Kinder am wichtigsten sei. Angelinas Forderung nach dem alleinigen Sorgerecht muss Brad schwer treffen – er soll lediglich ein Besuchsrecht erhalten! Angeblich sei Brads Drogen- und Alkoholproblem für das Beziehungsende verantwortlich. Nach seinem Marihuana-Konsum sei er des Öfteren den Kindern gegenüber aggressiv geworden, wissen Insider zu berichten. Ob der bevorstehende Rosenkrieg ihn noch weiter in einen Sumpf aus Drogen und Alkohol stößt?

Brad Pitt und Angelina Jolie im Jahr 2005
Splash News
Brad Pitt und Angelina Jolie im Jahr 2005

Schon vor einigen Jahren gab Brad in einem Interview zu, regelmäßig zu kiffen. Bereits während der Ehe mit Jennifer Aniston (47) soll er öfters zum Joint gegriffen haben. Denkbar, dass die aktuellen Geschehnisse den Hollywood-Star in eine tiefe Sinnkrise stürzen, die er mit einem noch stärkeren Rauschmittelkonsum zu bewältigen versucht.

Angelina Jolie mit ihren Kindern Pax Jolie-Pitt und Knox Jolie-Pitt
JosiahW / Splash News
Angelina Jolie mit ihren Kindern Pax Jolie-Pitt und Knox Jolie-Pitt

Schaut euch im folgenden Clip die schönsten Paar-Momente von Angelina und Brad an.