Sie kommt einfach nicht zur Ruhe. Noch zehn Jahre nach ihrer Scheidung von Brad Pitt (52), der sie 2004 für Angelina Jolie (41) verließ, musste Jennifer Aniston (47) Fragen zu ihrem Ex beantworten. Und jetzt, da sich Brangelina getrennt haben, gerät sie schon wieder zwischen die Fronten. Zu allem Übel muss sich die einstige Friends-Darstellerin auch noch mit neuen Gerüchten um ihr eigenes Eheleben herumschlagen. Und das macht sie so richtig sauer!

Jennifer Aniston und Justin Theroux in New York
Variety/REX/Shutterstock/ActionPress
Jennifer Aniston und Justin Theroux in New York

Denn kaum ging die Nachricht von dem Jolie-Pitt-Aus um die Welt, da druckte die amerikanische InTouch ein ganz besonderes Cover: "Trennung! Jen erwischte Justin mit seiner Ex", lautet die Headline, die in den USA jetzt an den Zeitungsständen zu lesen ist und bei Jennifer Aniston für Empörung sorgt. Wie The Standard berichtet, dementierte das Presseteam der Schauspielerin bereits, dass diese Meldung der Wahrheit entspreche. Sie und Justin Theroux (45) haben demnach keine Krise und stehen nicht kurz vor der Trennung!

Jennifer Aniston beim Film-Festival in Santa Barbara
FayesVision/WENN.com
Jennifer Aniston beim Film-Festival in Santa Barbara

Bei den Verantwortlichen des Magazin-Titelblatts war anscheinend eine gute Portion Wunschdenken im Spiel. Kaum ist Jennifers Ex-Mann Brad Pitt wieder frei, soll auch Jen möglichst bald wieder Single werden. Waren da etwa Brad-Jennifer- oder auch "Brennifer"-Fans am Werk?

Brad Pitt und Angelina Jolie
Frazer Harrison / Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie

Mehr über die dramatische Brangelina-Trennung erfahrt ihr in diesem Clip:

Wünscht ihr euch ein Liebes-Comeback von Jennifer Aniston und Brad Pitt?

  • Ja
  • Nein
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 888 Ja

  • 2.579 Nein