Marion Cotillard (40) ist tatsächlich schwanger! Als wäre die Meldung um die Scheidung zwischen Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) nicht schon brisant genug, wird seit gestern über eine Schwangerschaft der französischen Schauspielkollegin spekuliert. Sie soll am Set des gemeinsamen Filmes "Allied" angeblich eine Affäre mit dem Hollywood-Beau gehabt haben. Die Darstellerin bestätigt ihre Schwangerschaft jetzt und setzt sich zugleich den fiesen Gerüchten zur Wehr.

Guillaume Canet und Marion Cotillard in Paris
Getty Images
Guillaume Canet und Marion Cotillard in Paris

"Eigentlich äußere ich mich nicht zu solchem Tratsch, aber die Situation wird gerade unerträglich und betrifft Menschen, die ich liebe", beginnt Marion Cotillard ihre Stellungnahme auf Instagram. Mit ihrem emotionalen Statement räumt sie die Gerüchte um eine Affäre mit Brad Pitt ein für alle Mal aus der Welt. "Ich habe vor vielen Jahren den Mann meines Lebens kennengelernt, den Vater meines Sohnes und des Babys, das wir gemeinsam erwarten. Er ist die Liebe meines Lebens, der einzige Mann, den ich brauche", bekennt sie sich zu ihrem Partner Guillaume Canet.

Marion Cotillard im Mai 2016 in Cannes
Alex B. Huckle/Getty Images
Marion Cotillard im Mai 2016 in Cannes

Doch damit nicht genug: Marion richtet sich auch an diejenigen, die solche Lügen verbreiten. "Den Leuten, die denken, ich wäre jetzt niedergeschmettert, kann ich nur sagen, dass es mir sehr gut geht. Diese ausgedachte Story empfinde ich überhaupt nicht als peinlich. Und den Medien und all den Hatern da draußen wünsche ich eine zügige Genesung", macht die 40-Jährige ihren Ärger über die aktuellen Schlagzeilen Luft.

Brad Pitt und Angelina Jolie bei den "15th Annual AFI Awards" in Los Angeles
Kevin Winter/Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie bei den "15th Annual AFI Awards" in Los Angeles

Mehr dazu gibt's hier: