Der US-Sport trauert um eine seiner Ikonen: Golf-Star Arnold Palmer verstarb am Sonntag nur wenige Tage nach seinem 87. Geburtstag. "The King", wie er von seinen Fans und Freunden genannt wurde, war über fünf Jahrzehnte eines der bekanntesten Gesichter des Sports und stellte in seiner Karriere unzählige Rekorde auf.

Golf-Legende Arnold Palmer
Andrew Redington / Staff (Getty)
Golf-Legende Arnold Palmer

Zahlreiche Golf-Sportler zählen Palmer zu ihren Vorbildern, so auch Superstar Tiger Woods (40). "Danke Arnold für deine Freundschaft, deine Ratschläge und deine Witze. Deine Wohltätigkeit und deine Bescheidenheit sind Teil deiner Legende", schrieb er auf Twitter: "Golf ist ohne dich schwer vorstellbar. Es gab keinen Wichtigeren für den Sport als dich, den König." Auch zahlreiche Größen der US-Gesellschaft gedachten öffentlich. Präsidentschaftskandidat Donald Trump (70) etwa schrieb: "Es gab keinen wie ihn – ein wahrer Champion. Wir werden ihn vermissen."

Golf-Ikone Arnold Palmer
Sam Greenwood / Staff (Getty)
Golf-Ikone Arnold Palmer

Seine Karriere begann er 1954 und wurde schnell zu einem der besten Spieler seiner Zeit. 1967 war er der erste Golf-Profi, der über eine Million Dollar Preisgeld erspielen konnte. Schon früh in seiner Karriere begann er damit, sich selbst zu vermarkten und gehörte zu den beliebtesten Werbegesichtern im US-Fernsehen. 2004 beendete er mit einer Teilnahme am legendären US Masters in Augusta, der 50. in Folge (Rekord) – seine aktive Laufbahn nach über 60 Turniersiegen. Palmer erhielt im Laufe seines Lebens zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch die Freiheitsmedaille des Präsidenten, eine der höchsten Ehren in den USA.

Golf-Star Arnold Palmer in den 50er Jahren
Central Press / Freier Fotograf (Getty)
Golf-Star Arnold Palmer in den 50er Jahren