Steht er jetzt im Visier einer gewälttätigen Drogen-Gang? Real Madrid-Spieler Gareth Bale steht nach aktuellen Informationen unter Polizeischutz. Nachdem eine Cousine seiner Verlobten Emma Rhys-Jones ihn in Verbindung zum Drogenmilieu brachte, ist man nun offenbar um die Sicherheit des Fußballers besorgt.

Gareth Bale mit seiner Verlobten Emma Rhys-Jones
Twitter / Garethbale11
Gareth Bale mit seiner Verlobten Emma Rhys-Jones

Die Cousine ist seit Wochen verschwunden, soll mit Geld und Uhren im Gesamtwert von circa einer Million Euro untergetaucht sein. Das Geld soll aus dem Drogenhandel stammen. Ihr aktueller Aufenthaltsort laut The Sun: Malaysia. Ihre Flucht hat verheerende Folgen für ihre walisische Familie, die bereits mit angezündeten Autos unter Druck gesetzt wurde. Auch der Fußballer und seine Partnerin, die sich in Spanien aufhalten, sind potenzielle Opfer. Bale soll deshalb Angst um seine Villa haben, die ein weiteres Ziel der Drogenbande sein könnte.

Gareth Bale bei der EM 2016
Cyril Moreau / Bestimage
Gareth Bale bei der EM 2016

Bereits vor einigen Tagen, beim Spiel gegen Las Palmas, soll Bale unter Polizeischutz gestanden haben. Gesetzeshüter sollen sein Hotelzimmer auf Gran Canaria bewacht haben.

Gareth Bale und seine Freundin Emma Ryhs Jones in London
WENN
Gareth Bale und seine Freundin Emma Ryhs Jones in London

Mehr zum EM-Superstar erfahrt ihr hier: