Ab nach Hause! Acht Tage lang befanden sich die britischen Royals auf Reisen durch Kanada. Dort machten nicht nur Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) tolle Erfahrungen, besonders für ihre Kinder Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) gab es so manches Highlight. Jetzt ist die Tour durch das schöne, nordamerikanische Land beendet – und wie niedlich sich vor allem Williams und Kates Sohnemann verabschiedete, zeigen diese schönen Bilder.

Prinz George am letzten Tag der royalen Kanada-Reise
Splash News
Prinz George am letzten Tag der royalen Kanada-Reise

Obwohl der kleine Mann als Dritter in der britischen Thronfolge eindeutig kein ganz normales Kinderleben führt, ist doch zu erkennen, wie glücklich er und seine Schwester aufwachsen. Immer wieder verzücken die beiden mit ihrem putzigen und teilweise wildem Verhalten. Zugleich kennt sich vor allem George mit offiziellen Anlässen durchaus schon aus und so wusste er auch, was beim royalen Abschied von Kanada erwartet wurde: enthusiastisches Winken natürlich!

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Kanada
Splash News
Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Kanada

Gestern fand für die königliche Familie am Victoria Harbour Airport eine feierliche Verabschiedung statt, kanadische Würdenträger waren genauso vor Ort wie Presse und Fotografen. Prinz William und Herzogin Kate haben das würdevolle Winken natürlich perfektioniert und auch ihr Sohn hat sich das schon abgeguckt. Nur: Das Winken mit einer Hand ist ihm einfach zu langweilig, George wedelt lieber ganz begeistert mit beiden. Und Schwesterchen Charlotte? Die versucht es auch mit dem Winken, muss es – genau wie das Sprechen – aber noch ein bisschen üben. Trotzdem einfach niedlich!

Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte amn Tag 8 ihrer Kanada-Reise
WENN
Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte amn Tag 8 ihrer Kanada-Reise

Wenn ihr mehr über Georges typischen Style erfahren wollt, dann seht euch diesen Clip an: