Was ist eigentlich bei den Kardashians los? Kein Tag vergeht, an dem Kim (35) und ihre Schwestern nicht mit sehr freizügigen und gewagten Outfits für Aufsehen sorgen. Diesmal ist es allerdings nicht Kanye Wests (39) Ehefrau, die mit ihrem Modegeschmack auffiel, sondern ihre ältere Schwester Kourtney. (37)

Kim und Kourtney Kardashian in Paris 2016
Neil Warner / Splash News
Kim und Kourtney Kardashian in Paris 2016

In der "Stadt der Liebe", nach der "Givenchy"-Show im Rahmen der Fashion Week, fielen auf den Pariser Straßen vor allem zwei Ladys auf: Kimmy und Kourtney! Insbesondere die Dreifach-Mama zog mit ihrem Fetisch-Look die Blicke auf sich: Mit einem "Kleid" aus Leder, vielen (!) Cut-Outs und tiefem Dekolleté stieß sie die Selfie-Queen an diesem Abend in Sachen Extravaganz eindeutig vom Thron. Der fehlende Stoff bei ihrer Outfitauswahl gewährte sogar Einblicke auf den Intimbereich der 37-Jährigen. Doch, das muss man ihr lassen, im Vergleich zu Kim trägt Kourtney zumindest Unterwäsche.

Kortney Kardashians String
Jackson Lee/Splash News
Kortney Kardashians String

Ihre jüngere Schwester wirkte in ihrem weißen Zweiteiler, bestehend aus tief ausgeschnittenem Crop-Top und eng anliegenden, bodenlangen Bleistiftrock, gerade zu unschuldig. Die Reality-Stars waren übrigens auf dem Weg zu ihrem letzten Dinner in Paris, als sie von den Paparazzi überrascht wurden. Aber was meint ihr? Geht die Ex von Scott Disick (33) mit diesem Look zu weit?

Kim Kardashian, TV-Darstellerin
Neil Warner / Splash News
Kim Kardashian, TV-Darstellerin

Doch auch Kim sorgte neulich für Aufsehen in Paris – allerdings nicht aufgrund ihrer Kleiderauswahl. Seht selbst:

Übertreibt Kourtney Kardashian es mit ihrem Fetisch-Look?

  • Ja, absolut! Die Frau ist Mutter von drei Kindern!
  • Überhaupt nicht! Sie hat die Figur dazu und kann es tragen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 393 Ja, absolut! Die Frau ist Mutter von drei Kindern!

  • 237 Überhaupt nicht! Sie hat die Figur dazu und kann es tragen!