Generalprobe überstanden! Am Mittwoch Abend feierte Nadja Abd el Farrag (51) ihr Debut als Bühnen-Assistentin von Zauberer Jochen Stelter. Die Promiflash-Leser waren sich im Vorfeld sicher, dass die Bohlen-Ex sich auch diesmal ordentlich blamieren wird. Nun erzählte Magier Jochen Stelter im Gespräch mit Promiflash, wie es wirklich gelaufen ist!

Nadja Abd el Farrag in Kitzbühel
Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Nadja Abd el Farrag in Kitzbühel

Im Promiflash-Voting waren 78,1 Prozent der Leser überzeugt, dass Naddels Auftritt ordentlich in die Hose gehen würde. Auch Zauberer Jochen Stelter hatte Bedenken, die sich jedoch nicht bewahrheiteten: "Es lief im Endeffekt besser als gedacht. Es hat alles gut geklappt", sagte er zu Promiflash. Besonders an einer Stelle der Show, hatte Jochen Muffensausen: "Die Entfesselungsnummer, bei der ich mir Sorgen gemacht habe, bei der ich immer Angst hatte, dass sie es nicht schafft, hat live bei den Shows so gut geklappt, wie lange nicht mehr."

Nadja Abd el Farrag und Jochen Stelter
Facebook / --
Nadja Abd el Farrag und Jochen Stelter

Der Zauberer hat Naddel zunächst für fünf Shows engagiert. Wenn sie sich weiterhin so gut anstellt, kann sie auf weitere Engagements hoffen: "Es war ein Test, ob es funktioniert und ob ihr das Spaß macht. Jetzt wollen wir das Programm noch erweitern. Wir haben viele Anfragen bekommen für Weihnachtsfeiern et cetera. Für uns beide ist das wirklich super!"

Magier Jochen Stelter
Facebook/Jochen Stelter
Magier Jochen Stelter

Damit hat sich Naddel eindeutig besser angestellt, als bei einem ihrer Mallorca-Auftritte. Seht euch ihre peinliche Vorstellung im Video an!