Ist Courtney Stodden (22) wirklich wieder ganz die Alte? Hat sie den schmerzvollen Schicksalsschlag ihrer Fehlgeburt im Juli inzwischen verkraften können? Auf den letzten Paparazzi-Pics sah Courtney jedenfalls ziemlich gelöst und happy aus – und zeigte sich vor allem wieder in ihrem altbewährten Style mit langen blonden Haaren, nachdem sie sich zuvor eine Glatze rasiert hatte. Nun scheint auch auf ihrem Instagram-Account wieder Normalität einzukehren – für Courtneys Verhältnisse.

Courtney Stodden
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stodden

Zuletzt hatte die junge Frau von Doug Hutchison (56) ihre Fans immer wieder mit skurrilen Schnappschüssen besorgt. Sie rasierte sich die Haare ab, verkleidete sich als Justin Bieber (22) oder trank exzessiv Alkohol. Die Blondine schien sich in der Trauer um ihr verlorenes Baby selbst zu verlieren. Doch die Liebe und Unterstützung von Freunden und Familie hat sie anscheinend wieder auf den richtigen Weg gebracht – oder zumindest auf den vorigen. Gewohnt freizügig und immer noch etwas schräg, zeigt sich Courtney jetzt wieder auf Instagram. Auf dem neuesten Foto genießt sie eine Gesichtsmaske und gönnt sich ein Glas Sekt dazu – auf einen Slip hat sie allem Anschein nach einfach mal verzichtet.

Courtney Stodden in Los Angeles
Splash News/ gotpap/Bauergriffin.com
Courtney Stodden in Los Angeles

Dass sie ihren Kummer aber im Alkohol ertränkt, scheint der Vergangenheit anzugehören. Die ehemalige "Teen Bride" wirkt tatsächlich gelöst wie lange nicht mehr und scheint der Zukunft positiv entgegenzublicken. Vielleicht klappt es mit so viel Optimismus ja auch bald mit einem zweiten Anlauf für ein Baby.

Courtney Stodden unterwegs in Los Angeles
BG012/Bauergriffin.com
Courtney Stodden unterwegs in Los Angeles

Wie besorgniserregend Courtneys Zustand kurz nach der Fehlgeburt war, erfahrt ihr im folgenden Video.