Schon mit der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "Lemonade" und dem dazugehörigen Film hat Superstar Beyoncé (35) einige Kolleginnen erfolgsmäßig in den Schatten gestellt. Dass auch ihre "Formation"-Tour ein Erfolg wird, war abzusehen. Doch mit solchen Einnahmen haben wohl die wenigsten gerechnet.

Beyoncé bei den "BET Awards" in Los Angeles
Action Press/ Frank Micelotta/Picturegroup
Beyoncé bei den "BET Awards" in Los Angeles

Stolze 256.084.556 Millionen Dollar hat die Sängerin und Gattin von Rap-Mogul Jay-Z (46) mit 49 Konzerten rund um den Globus erspielt. Die Tour startete am 27. April 2016 und feierte sein Finale am 7. Oktober des gleichen Jahres. Besonders viel Geld erspielte sie bei ihren beiden Konzerten in London. Dort sang die "Single Lady"-Interpretin nach Angaben von Billboard an zwei Abenden in Folge vor insgesamt 142.500 Fans und verdiente dadurch 15.3 Millionen Dollar.

Beyoncé bei ihrem "Formation"-Konzert in New York
PG / Splash News
Beyoncé bei ihrem "Formation"-Konzert in New York

Damit dürfte Beyoncé wohl zu den bestbezahlten Sängerinnen in diesem Jahr gehören und Katy Perry (31), die 2015 an der Spitze stand, locker in die Tasche stecken. Wie leicht die Sängerin blutige Bühnenunfälle wegsteckt, seht ihr hier im Video.

Beyoncé
Frank Micelotta/Picturegroup/Action Press
Beyoncé