Germany's next Topmodel-Gewinnerin Lena Gercke (28) ist nicht nur supererfolgreich, sondern auch superschlank. Kein Wunder als Model. Doch immer wieder ist die schöne Blondine fiesem Body-Bashing ausgesetzt. Auf ihren sozialen Netzwerken wird ihr Körper heiß diskutiert. Insbesondere der Vorwurf, dass die The Voice-Moderatorin viel zu dünn sei, wird immer lauter. Doch Lena hat genug von der Mager-Kritik und spricht Klartext.

Lena Gercke im UrlaubFacebook / Lena Gercke
Lena Gercke im Urlaub

"Iss mal mehr! Du bist viel zu dürr", schreibt ein Follower unter eins von Lenas Instagram-Fotos. Das ist nur einer der Hater-Kommentare, die sich die Laufstegschönheit ständig gefallen lassen muss. Doch die Freundin von Kilian Müller-Wohlfahrt weiß sich zu wehren: "Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das nicht schreiben", erzählt die 28-Jährige gegenüber der Rheinischen Post. Sie gibt zu, dass sie auf dem ein oder anderen Pic schlanker aussieht. Doch das habe einen ganz einfachen Grund: Die Bilder von Shootings sind oftmals bearbeitet oder aus einem Winkel fotografiert, auf dem sie eine besonders schmale Silhouette abgibt.

Lena GerckeInstagram/ lenagercke
Lena Gercke

"Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht zu wenig esse – eher im Gegenteil", betont sie. Sie war als Kind schon sehr schlank und ständig in Bewegung. Die Model-Beauty beruhigt ihre Fans: "Ich bin die Letzte, die hungern würde, dafür esse ich viel zu gerne. Da muss man sich bei mir keine Sorgen machen."

Lena Gercke bei den Olympischen Spielen in BrasilienInstagram/ lenagercke
Lena Gercke bei den Olympischen Spielen in Brasilien

Mehr zum privaten Liebesglück von Lena und ihrem Kilian erfahrt ihr hier:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de