Sie will gewinnen! TV-Star Yvonne Catterfeld (36) ist jetzt Jurorin bei The Voice of Germany. Mit "Für Dich" hat die hübsche Brünette schon 2003 einen Riesenhit mit ihrer Gesangskunst gelandet – nun will sie ihr Wissen weitergeben und gibt sich dabei kämpferisch!

Yvonne Catterfeld beim Deutschen Filmpreis 2016 in Berlin
WENN
Yvonne Catterfeld beim Deutschen Filmpreis 2016 in Berlin

"Wenn ich ein Talent wirklich will, dann kämpfe ich umso mehr und am Ende bekomme ich diejenigen dann meistens auch", verrät Yvonne. So will sie sich bei The Voice of Germany die besten Sängerinnen und Sänger schnappen. Sie ist neu in der Show: Yvonne ersetzt in der aktuellen Staffel Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß (31). Ein alter Bekannter ist auch wieder dabei: Der finnische Sänger Samu Haber (40) wird wieder fleißig Denglisch sprechen!

Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld und Samu Haber
Facebook/Yvonne Catterfeld
Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld und Samu Haber

Harte Konkurrenz für Yvonne! Trotzdem will sie die besten Talente in ihr Team holen und als erster weiblicher Coach die Staffel gewinnen. Sie sagt, dafür versuche sie, eine Verbindung zu den Kandidaten aufzubauen und zu erkennen, was das musikalische Ziel des Jeweiligen sei. Neben dieser weichen Taktik möchte die 36-Jährige aber auch ihren Kampfgeist einsetzen.

Sängerin Yvonne Catterfeld
Getty Images / Freier Fotograf
Sängerin Yvonne Catterfeld

Die studierte Jazz- und Popmusikerin möchte ihren Talenten aber auch einiges an Know-How mitgeben. Neben der Arbeit an der Technik seien die Einstellung zum Song und das Gefühl besonders wichtig, da beides sich auch auf die Stimme auswirken würden, verrät sie. Die erste Folge der neuen Staffel läuft am Donnerstag um 20:15 Uhr auf Sat.1. Hier könnt ihr euch ein Video von Yvonne Catterfeld in ihrer Mutterrolle anschauen.