Gestern Abend lief die erste Folge der sechsten Staffel von The Voice of Germany. Neben neuen und bereits bekannten Jury-Gesichtern durften sich die Zuschauer über großartige Talente, tolle Stimmen und viele Emotionen freuen. Und das taten sie zahlreich!

Andreas Bourani, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Smudo, Samu Haber (v.l.n.r.)
Sat.1 Presseportal
Andreas Bourani, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Smudo, Samu Haber (v.l.n.r.)

Über vier Millionen Zuschauer saßen gespannt vor ihren Fernsehgeräten und machten ProSieben damit zum Marktführer des Abends. Mit diesen Zuschauerzahlen war der gestrige Abend der erfolgreichste Staffelauftakt seit 2012. Neben Michi Beck (48) und Smudo (48) von den "Fantas", kämpften Samu Haber (40), Andreas Bourani (32) und Jury-Neuling Yvonne Catterfeld (36) um die besten Talente. Sieben der zwölf Kandidaten schafften es, die Jury zu überzeugen und dürfen in den Battles gegeneinander antreten.

Michi Beck und Smudo
Pro7 / The Voice of Germany
Michi Beck und Smudo

ProSieben dürfte dieser erfolgreiche Serienstart gefallen. Mit einem Marktanteil von starken 13,4 Prozent stach der Sender alle anderen privaten Konkurrenten aus. Bleibt nur noch abzuwarten, wie sich "The Voice of Germany" auf dem neuen Sendeplatz am Sonntagabend auf Sat.1 schlagen wird. Aber wie hat euch die erste Folge der Show gefallen? Stimmt unten ab!

Andreas Bourani vor dem "The Voice of Germany"-Logo
Instagram / andreasbourani
Andreas Bourani vor dem "The Voice of Germany"-Logo

Die Siegerin der letzten Staffel Jamie-Lee vertrat Deutschland auch beim Eurovision Song Contest 2016. Mehr dazu könnt ihr euch nochmal im Video ansehen.

Wie fandet ihr die erste Folge der neuen Staffel von "The Voice of Germany"?

  • Ich fand die Sendung klasse.
  • Mich hat die erste Folge nicht überzeugt.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.397 Ich fand die Sendung klasse.

  • 152 Mich hat die erste Folge nicht überzeugt.