Ryan Lochte (32) gehört zu den weltweit erfolgreichsten Schwimmern. Nur Michael Phelps (31) steht in der Weltrangliste über ihm. Doch das scheint dem Profiathleten nicht zu reichen. Erst äußerte er Wünsche über ein eigenes Reality-Format, jetzt hat er beschlossen, auch schauspielerisch sein Glück zu versuchen!

Cheryl Burke und Ryan Lochte bei "Dancing with the Stars"
WENN.com
Cheryl Burke und Ryan Lochte bei "Dancing with the Stars"

Nach dem Olympiaskandal 2016 lässt Ryan keine Möglichkeit aus, aus seiner Misere Profit zu schlagen und vergrault somit womöglich noch seine letzten Unterstützer. Der Schwimmverband schließt ihn noch bis Ende 2017 von jeglichen Wettbewerben aus, sodass der zwölfmalige Olympia-Medaillengewinner sich bis dahin scheinbar anderen Projekten widmet. Bald wird er tatsächlich neben "Basic Instinct"-Star Sharon Stone (58) in der Komödie "A Little Something for Your Birthday" zu sehen sein, wie der Hollywood Reporter derzeit berichtet. Die Dreharbeiten haben zwar bereits begonnen, Ryan soll aber noch zum Cast dazustoßen.

Ryan Lochte mit Cheryl Burke und Mario Lopez bei einem TV-Event
Instagram / ryanlochte
Ryan Lochte mit Cheryl Burke und Mario Lopez bei einem TV-Event

Über den Inhalt des Filmprojekts ist bisher nur bekannt, dass Sharon Stone in der Rolle einer Modedesignerin auftritt, die versucht, den Fängen ihrer Mutter zu entgehen. In welcher Art und Weise Ryan Lochte auf den Bildschirmen zu sehen sein wird, ist noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Fest steht zumindest, dass er seine Fühler aktuell in alle Richtungen auszustrecken scheint.

Ryan Lochte gewinnt mit Staffelteam bei Olympia
Instagram / ryanlochte
Ryan Lochte gewinnt mit Staffelteam bei Olympia

Ob Ryan überhaupt die Zeit für einen Filmdreh haben wird oder ob er stattdessen sogar einsitzen muss, seht ihr im folgenden Clip!