Sie ist die Neue: Sängerin Yvonne Catterfeld (36) sitzt in der sechsten Staffel von The Voice of Germany erstmals in der Jury der beliebten Castingshow. Sie löste Silbermond-Fronfrau Stefanie Kloß (31) ab. Promiflash wollte von euch wissen, wer die bessere Jurorin ist. Und Yvonne scheint schon die Herzen der TVOG-Fans erobert zu haben.

Yvonne Catterfeld beim Deutschen Filmpreis 2016
Clemens Bilan/Getty Images
Yvonne Catterfeld beim Deutschen Filmpreis 2016

58,9 Prozent der 3.788 PF-Leser, die sich an der Umfrage beteiligt haben, haben für Yvonne abgestimmt. Sie finden, dass sie ihre Sache bisher richtig gut macht. Zu Beginn der zweiten Show konnte sich auch die süße Österreicherin Mathea für sich gewinnen, für die alle vier Juroren sogar ein Ständchen hielten. Stefanie bekam dagegen nur 30,3 Prozent (1.148) der Stimmen. Sie hatte vor der vierten Staffel NDW-Urgestein Nena (56) in der Jury abgelöst. Übrigens finden immerhin 10,8 Prozent (409), dass weder Yvonne noch Stefanie an die Grande Dame der deutschen Musikszene herankommen. Am Donnerstag um 20.15 Uhr geht es mit dem dritten Teil der Blind Auditions weiter.

Stefanie Kloß während "The Voice Kids" in Berlin im März 2016
Clemens Bilan / Getty Images
Stefanie Kloß während "The Voice Kids" in Berlin im März 2016

Privat läuft es bei der süßen Yvonne schon seit vielen Jahren super. Sie ist nun schon seit 2007 mit Schauspieler Oliver Wnuk (40) liiert, den die Fans als "Ulf" in der Kult-Serie Stromberg lieben. Gekrönt wurde die Liebe 2014 durch die Geburt ihres gemeinsamen Sohnes. Warum man ihn noch nie öffentlich zu sehen bekommen hat, erfahrt ihr im Video unter dem Artikel.

Nena bei einem Event in Berlin
Patrick Hoffmann/WENN.com
Nena bei einem Event in Berlin