Echte Gilmore Girls-Fans können es kaum erwarten, bis die Neuauflage der Feelgood-Show in einem Monat endlich auf Netflix zu sehen ist! Ob Ryan Gosling (35) dann auch gespannt vor dem Bildschirm sitzt, um herauszufinden, wie Lorelais und Rorys Leben während der letzten acht Jahre verlaufen ist? Interessieren dürfte es ihn, denn beinahe wäre Hollywood-Hottie Ryan selbst nach Stars Hollow gezogen!

Ryan Gosling bei der Premiere des Films "La La Land" in Toronto
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Ryan Gosling bei der Premiere des Films "La La Land" in Toronto

Ryan Gosling stemmt sowohl Charakterrollen wie das Portrait eines verzweifelten Ehemannes in "Blue Valentine" als auch lustige Comedy-Auftritte wie in "Crazy, Stupid, Love". Aber jeder fängt mal klein an und so musste sich auch der Frauenschwarm während seines Karrierebeginns von Casting zu Casting hangeln. Und auch ein Ausnahmetalent wie Ryan kann nicht immer ins Schwarze treffen.

Ryan Gosling auf der Premiere von "Blue Valentine" in Cannes, 2010
Michael Buckner / Getty Images
Ryan Gosling auf der Premiere von "Blue Valentine" in Cannes, 2010

Casting-Regisseur Jami Rudofsky (44) hatte den jungen Schauspieler wohl schon seit einigen Jahren auf dem Schirm gehabt und war ganz begeistert, als der sich um einen Part bei der Kult-Show bewarb. Laut Buzzfeed erzählte er auf dem Gilmore Girls Fan Fest: "Ich habe ihn richtig angepriesen. Ich sagte: 'Leute, er ist der beste Schauspieler. Ich sage euch, er ist unglaublich.'"

Ryan Gosling und Rachel McAdams auf den MTV Movie Awards 2005
Kevin Winter / Getty Images
Ryan Gosling und Rachel McAdams auf den MTV Movie Awards 2005

Doch Ryan konnte Amy Sherman-Palladino (50) nicht überzeugen – die Erfinderin des beliebten Mutter-Tochter-Duos. Jami berichtet weiter: "Er sprach vor und irgendwie kam das gar nicht an. Und Amy meinte: 'Jamie, echt jetzt?'" Ob Team Ryan wohl noch mehr Fans gehabt hätte als Team Jess? Allerdings hätte er dann vielleicht niemals die Rolle des Noah in "Wie ein einziger Tag" spielen können, die den zweifachen Vater über Nacht zum Mädchenschwarm einer ganzen Generation machte. Ein anderer Hottie der Serie überraschte jetzt seine Fans, wie ihr im Video sehen könnt:

Hättet ihr euch Ryan Gosling in "Gilmore Girls" gewünscht?

  • Ja, dann wäre die Serie bestimmt NOCH besser geworden!
  • Nein, ist schon alles gut so, wie es gelaufen ist.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 167 Ja, dann wäre die Serie bestimmt NOCH besser geworden!

  • 348 Nein, ist schon alles gut so, wie es gelaufen ist.