War Tara Reid (40) in "American Pie 1999 noch die Power-Blondine mit den heißen Kurven, sorgt sie in den letzten Jahren vor allem für eins: Besorgnis bei ihren Fans. Immer wieder gibt es Bilder, die zeigen, wie dürr die Schauspielerin ist. Sogar von einer Essstörung ist die Rede. Jetzt feierte Tara ganz happy Halloween, rief mit ihrem äußerst knappen Kostüm jedoch wieder Schlagzeilen hervor: Denn Tara Reid ist nur noch Haut und Knochen!

Tara Reid an Halloween 2016
Xavier Collin/Image Press/Splash
Tara Reid an Halloween 2016

Eigentlich wollte Tara Reid auf der "Maxim Halloween Party" mit ihrer Kostümierung als griechische Göttin und viel nackter Haut punkten, doch genau Letzteres wurde ihr zum Verhängnis. Denn aufgrund des Mangels an Stoff ist auf den Bildern der Party genau zu erkennen, wie extrem mager die 40-Jährige ist. Ihre Rippen stehen stark hervor, ihr Rücken sieht knochig aus, ihre Arme und Beine wirken wie Stöcke – von diesem bestürzenden Anblick kann auch Taras strahlendes Lächeln nicht ablenken.

Tara Reid, Schauspielerin
Instagram/tarareid
Tara Reid, Schauspielerin

Schon im Mai wurden Magersuchtsgerüchte laut, als sich Tara Reid leicht bekleidet und ebenfalls unfassbar dünn an einem Strand zeigte. Auf TMZ-Nachfrage betonte Tara jedoch, dass sie "einfach ein Mädchen mit leichten Knochen" sei. Gesund sieht jedoch anders aus.

Thomas Ian Nicholas und Tara Reid in "American Pie"
Universal Pictures
Thomas Ian Nicholas und Tara Reid in "American Pie"

Mehr dazu erfahrt ihr im folgenden Clip:

Findet ihr auch, dass Tara Reid besorgniserregend aussieht?

  • Ja, sie wirkt magersüchtig und braucht Hilfe
  • Nein, Promis sind doch eh immer extrem dünn
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.069 Ja, sie wirkt magersüchtig und braucht Hilfe

  • 55 Nein, Promis sind doch eh immer extrem dünn