Heute war es also so weit: Nach einer kurzen Auszeit, die Sarah Lombardi (24) mit Sohnemann Alessio (1) im Griechenland-Urlaub verbrachte, während Pietro (24) in seiner Heimat Karlsruhe verweilte, kam es nun zu einem Krisengespräch in Anwesenheit des Managements in Köln. Was genau dabei rausgekommen ist, ist bislang noch nicht bekannt. Doch eines ist klar: Nach dem Zusammentreffen war Sarah ganz schön fertig.

Während Pietro mit einem Strahlen im Gesicht aus dem Büro rausflanierte und in einem kurzen Interview sogar angab, dass es ihm gut gehe, sah das bei seiner Ehefrau ganz anders aus. Wie die Bild-Zeitung berichtet, verließ die 24-Jährige etwa eine Viertelstunde nach dem einstigen DSDS-Gewinner das Gebäude. Dabei hatte sie Söhnchen Alessio im Arm und weinte. Über ihre Gefühle sprechen wollte sie nach diesem schwierigen Gespräch offenbar nicht. Es scheint, als wäre es nicht nach Sarahs Vorstellungen verlaufen...

Im angehängten Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch noch mal ein Interview mit Sarah von vor drei Jahren anschauen.

Pietro und Sarah Lombardi bei der RTL-Show "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Andreas Rentz / Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi bei der RTL-Show "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Pietro und Sarah Lombardi bei der RTL-Show "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Andreas Rentz/Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi bei der RTL-Show "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de