Rihanna (28) ist in großer Sorge. Eine ihrer Background-Tänzerinnen ist spurlos verschwunden. Jetzt versucht die Sängerin bei der Suche zu helfen. Deshalb postete sie eine emotionale Botschaft in ihren sozialen Netzwerken, um die Öffentlichkeit auf das Schicksal von Shirlene Quigley (32) aufmerksam zu machen.

"Diese wunderschöne Seele und meine frühere Tänzerin wird VERMISST!!! Mein Herz schmerzt, wenn ich daran denke, wie schwer dies für alle ist, die sie lieben! Falls irgendjemand sie gesehen hat oder irgendwelche Informationen über @shirlenequigleys Aufenthaltsort hat, bitte kontaktiert die North Bergen Police Department 201 392 2100!!!!", schrieb Rihanna zu einem Video von Shirlene bei Instagram. RiRi ist nicht der einzige Weltstar, der sich um die Vermisste Sorgen macht, auch Missy Elliott (45) arbeitete mit Shirlene zusammen und machte online auf die verzweifelte Suche nach ihr aufmerksam: "Sie wurde zuletzt am Samstag gegen 0:55 Uhr [...] gesehen. Sie trug eine pinke Jacke und 7 bis 8 Zentimeter hohe High Heels."

Profi-Tänzerin Shirlene Quigley arbeitete neben Rihanna und Missy Elliott noch mit Musikgrößen wie Beyoncé (35) und Jamie Foxx (48) zusammen. Ihr Vater erklärte gegenüber NBC New York, dass seine Tochter ihn täglich gegen 18 Uhr anrufe. Als dies nicht mehr geschah, machte er sich Sorgen und schaltete die Polizei ein. Diese fand Shirlenes Handy in einem Brautmodengeschäft im New Yorker Stadtteil Chelsea. Zuletzt wurde sie am Port Authority Bus Terminal in Manhattan gesehen, danach verliert sich Shirlenes Spur.

Wie gut sich Rihanna als coole Tante schlägt, zeigt folgender Clip:

Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei der Met Gala in New YorkDimitrios Kambouris/Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei der Met Gala in New York
Meghan Markle und Prinz Harry bei den Invictus Games in TorontoChris Jackson / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry bei den Invictus Games in Toronto


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de