Eigentlich hatten sich die Wogen im Rosenkrieg zwischen Angelina Jolie (41) und ihrem Noch-Ehemann Brad Pitt (52) etwas geglättet. Doch nun gießt eine alte Freundin von Brad wieder Öl ins Feuer und schießt scharf gegen Angelina. Ob die das lange auf sich sitzen lassen wird?

Cheryl Holton arbeitet selbst im Filmbusiness und ist eine langjährige Kollegin von Brad. Dementsprechend könnte sie einiges mitbekommen haben, wenn der Schauspieler in Drehpausen von seiner Ehe mit Angelina erzählt hat. Und nun stellt sie sich klar auf seine Seite und schießt scharf gegen seine Noch-Frau: "Sie wurde zu einem bösartigen, hasserfüllten Partner. Sie ist eine Schlange", äußerte sich Cheryl gegenüber Radar Online. Sie geht sogar noch weiter und macht Angelina schwere Vorwürfe – hält die Streitigkeiten für von langer Hand geplant: "Wahrscheinlich ging sie zu einem Anwalt und fragte ihn, was nötig sei, um das Sorgerecht für die Kinder zu bekommen und er wird gesagt haben, sie solle Brad provozieren." Als Indiz für den Hinterhalt führt sie an, dass das Angelina das Haus, in dem sie sich nach der Trennung mit ihren Kindern zurückgezogen hat, schon im Vorfeld gemietet habe.

"Ich habe Zweifel eingeräumt, aber da ich Brad kenne und weiß, wie er ist, bin ich mir sicher, dass sie alles inszeniert hat", berichtet Cheryl weiter. Ob Brad diese Einschätzungen teilen würde? Klar scheint: Ob erwünscht oder nicht, "Team Brad" hat einen bissigen Neuzugang bekommen...

Welches Hollywood-Paar sich jetzt ebenfalls getrennt hat, erfahrt ihr im folgenden Video.

Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox, Dezember 2014ROBYN BECK / Staff
Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox, Dezember 2014
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-PittROBYN BECK/AFP/Getty Images
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
Brad Pitt und Angelina JolieAFP/Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de