Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) haben sich getrennt. Nach den Fremdgeh-Gerüchten um die junge Mutter wurde das Liebes-Aus der beiden am Mittwoch durch die Managements und Pietro selbst bestätigt. Nun meldet sich zum allerersten Mal auch Sarahs angebliche Affäre Stefan P. (Name von der Redaktion geändert) via Social Media zu Wort.

Sarah Lombardi im Urlaub mit Sohn Alessio
Facebook / Sarah Lombardi
Sarah Lombardi im Urlaub mit Sohn Alessio

"Ich finde es sehr traurig, wie Sarah überall zerrissen und beleidigt wird. Dabei kennt niemand die Wahrheit! Sie war meine erste große Liebe und ich habe ihr versprochen, immer für sie da zu sein und wollte immer, dass sie glücklich ist. Aber das war sie nicht mehr... Schon lange nicht mehr und das wusste jeder im näheren Umfeld", lauten die ersten Zeilen des Facebook-Posts.

Pietro und Sarah Lombardi
Action Press / Wieck,Thomas
Pietro und Sarah Lombardi

"Wenn ihr hingesehen hättet, hättet ihr sehen müssen, was ich gesehen habe. Ich habe mir immer geschworen, eines Tages werde ich für sie da sein!", verteidigt er die 24-Jährige weiter. Worte, die aufgrund des Beziehungs-Chaos' noch mehr Fragen aufwerfen. Wie ist die Verbindung heute zwischen Sarah und Stefan P.? Sind die Gerüchte etwa wahr?

Pietro und Sarah Lombardi
Facebook / Pietro Lombardi
Pietro und Sarah Lombardi

Es handelt sich um das erste Statement des Mannes, mit dem Sarah ihren Ehemann laut Bild-Informationen betrogen haben soll. Sowohl Pietro als auch Sarah haben sich auf den Post bisher noch nicht bezogen. Nur wenige Stunden zuvor hat Pietro allerdings seine Noch-Ehefrau verteidigt und sich ebenfalls gegen ihre Hater aufgelehnt. Erfahrt im Clip weitere Informationen zur Trennung.