Was ist wirklich zwischen Brad Pitt (52) und seinem Sohn Maddox (15) passiert, als sie im Flugzeug von Nizza nach Burbank saßen? Das will das FBI jetzt herausfinden. Angelina Jolie (41) wurde bereits intensiv vernommen. Angeblich soll ihr Noch-Ehemann seinen Sohn beschimpft haben und sogar handgreiflich geworden sein. Und das soll angeblich nicht der erste Zwischenfall gewesen sein.

Brad Pitt mit Pax-Thien, Shiloh und Maddox  bei der "Unbroken"-Premiere in L.A.
INFphoto.com / Splash News
Brad Pitt mit Pax-Thien, Shiloh und Maddox bei der "Unbroken"-Premiere in L.A.

Die Vorwürfe des Kindesmissbrauchs hätten sich verhärtet, wie eine Bekannte von Angelina der Huffington Post berichtet hat. Deswegen seien die Untersuchungen gegen den 52-Jährigen jetzt sogar erweitert worden. Eigentlich sollten die Ermittlungen bis Ende Oktober beendet sein. Das "Department of Children and Family Services" (deutsch: Abteilung für Kinder- und Familiendienste) habe sich dabei auf den Vorfall fokussiert, der sich in dem Privatjet zwischen Brad und Maddox ereignet haben soll.

Maddox und Angelina Jolie am Flughafeb von Los Angeles
SkyFall /London Entertainment / Splash News
Maddox und Angelina Jolie am Flughafeb von Los Angeles

Die InTouch will von einer Quelle jedoch erfahren haben, dass die Ermittlungen gegen den Produzenten wegen neuen Vorwürfen verbaler Misshandlung ausgeweitet wurden. Angeblich gab es noch weitere Fälle von Beleidigungen, auch gegenüber den anderen Kindern. TMZ behauptet überdies, dass es auch zwischen Angelina und dem Schauspieler derartige Auseinandersetzungen gab, während die Kinder anwesend waren. Deswegen seien die sechs mittlerweile in der Gegenwart ihres Vaters verunsichert.

Angelina Jolie und Brad Pitt im Kino
Daniel Deme/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt im Kino

Weitere Informationen zur Scheidung der beiden Megastars bekommt ihr im Video.