Was geschah wirklich in dem Flugzeug, das die Großfamilie Jolie-Pitt am 14. September vom französischen Nizza ins kalifornische Burbank gebracht hat? Dieser Frage geht jetzt das FBI nach. In einer vierstündigen Befragung wurden nun Angelina Jolie (41) und ihre Kids zu den Vorkommnissen an Bord befragt. Angeblich sei Brad Pitt (52) dort im angetrunkenen Zustand handgreiflich gegen Maddox (15) geworden. Seine Frau hat infolge dessen die Scheidung eingereicht.

Brad Pitt und Angelina Jolie mit Maddox im Dezember 2009
Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie mit Maddox im Dezember 2009

"Die Agenten wollten eine komplette Aufschlüsselung dessen, was sich zwischen Start und Landung abgespielt hat", erklärte ein Insider gegenüber Us Weekly. Angelina habe dabei vollständig kooperiert. Auch das Flugpersonal soll befragt werden. Diese Phase der Ermittlungen könne noch einige Wochen in Anspruch nehmen, hieß es. Anhand der Ergebnisse prüft der Staatsanwalt dann, ob ein Verfahren wegen Kindesmisshandlung eingeleitet werden muss.

Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox bei der Premiere des Films "Unbroken"
Robyn Beck / Getty Images
Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox bei der Premiere des Films "Unbroken"

"Keine der Seiten möchte, dass die ganze Geschichte vor Gericht kommt, denn alles was das FBI und das 'Los Angeles County Department of ­Children and Family Services' (deutsch: Amt für Kinder- und Familiendienste) herausfinden, könnte öffentlich gemacht werden. Und das wäre schlimm für die ganze Familie", weiß der Insider weiter zu berichten. Auch wenn es inzwischen etwas ruhiger um die wohl tragischste Hollywood-Scheidung des Jahres geworden ist: Das letzte Wort ist hier wohl noch nicht gesprochen.

Angelina Jolie nach einem Treffen mit dem griechischen Premierminister Alexis Tsipras
Getty Images
Angelina Jolie nach einem Treffen mit dem griechischen Premierminister Alexis Tsipras