Derzeit hat es den Anschein, als sei Phil Collins (65) in großer Plauderlaune. Praktischerweise hat der Sänger erst ein neues Album und seine Biografie veröffentlicht und nutzt Promotion-Termine, um mit immer wieder neuen Geschichten zu überraschen. Erst vor kurzem offenbarte er, immer noch sauer auf Ex-Beatle Paul McCartney (74) zu sein. Jetzt enthüllt er eine pikante Geschichte über die ehemalige Königin der Herzen Großbritanniens.

Phil Collins im Oktober 2016 bei der Präsentation seiner Autobiografie in London.
WENN
Phil Collins im Oktober 2016 bei der Präsentation seiner Autobiografie in London.

1991, sechs Jahre vor dem Tod von Lady Diana (✝36), machte der "In the Air Tonight"-Interpret eine pikante Entdeckung auf der Straße. "Ein BMW taucht auf und das Fenster wird heruntergekurbelt. Es ist Diana und auf dem Fahrersitz sitzt ein Mann in Offizierskleidung, den ich als James Hewitt (58) erkannt habe," schreibt der Sänger in seinem Buch "Da kommt noch was - Not Dead Yet". Nach einem kurzen Gespräch nahm die Konversation eine unerwartet skurrile Wendung an.

Sänger Phil Collins im Oktober 2016 in London.
Tony Oudot/WENN
Sänger Phil Collins im Oktober 2016 in London.

"Völlig unvermittelt sagte sie zu mir: 'Ich hatte gerade eine Darmspiegelung. Es war großartig. Du solltest es mal versuchen.' Ich und mein Begleiter haben uns erstaunt angesehen und gefragt, ob das gerade wirklich passiert ist," offenbart der ehemalige Alkoholiker und kann durch solche Geschichten sicherlich für gute Verkaufszahlen sorgen.

Phil Collins, Musikstar
--, --
Phil Collins, Musikstar

Wer sich auf der Beerdigung Prinzessin Dianas nicht um Absatzzahlen, sondern sein Leben fürchtete, erfahrt ihr bei uns im Video.