Ist das etwa eine offizielle TV-Bewerbung? Auch die dritte Staffel des Formats Die Höhle der Löwen bescherte dem Kölner Sender VOX einen riesigen Quoten-Erfolg. Pünktlich zum gestrigen Finale stellte sich jedoch heraus, dass 70 Prozent aller geschlossenen Deals nach Ende der Show platzen. Eine absolute Unverschämtheit, findet Bastian Yotta (39). Der Selfmade-Millionär ist sich sicher: Das kann er selbst viel besser!

Bastian Yotta
Instagram / yotta_life
Bastian Yotta

Grundsätzlich findet Bastian Yotta großen Gefallen an dem Gedanken, gute Geschäftsideen mit etwas Startkapital zu unterstützten. Nur die Erfolgsquote bei "Die Höhle der Löwen" findet er absolut unterirdisch. "Meldet euch besser bei mir. Wenn es gut ist, dann investiere ich. Ich finde es schade, dass hier eine Show zu Lasten der Euphorie und Hoffnung von Start-ups gemacht wird", findet er bei Snapchat kritische Worte für das TV-Format. Er selbst würde die Sache jedenfalls viel ernster angehen: "Yotta ist real. Let's do business", ruft er seine Follower auf.

"Die Höhle der Löwen"-Cast
VOX / Benno Kraehahn
"Die Höhle der Löwen"-Cast

Tatsächlich versteht Bastian Yotta etwas davon, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Mit einer App, die der Apple-Anwendung "Siri" ähnelt, scheffelte er jede Menge Kohle. "Ich hatte eine tolle Idee, habe ein Konzept für eine künstliche Intelligenz entwickelt und ein großes Technikunternehmen aus den USA hat angebissen. Denen habe ich das für sehr viel Geld verkauft", erläutert er in einem Stern-Interview sein Erfolgsrezept. Und mit diesem Know-how will er nun auch anderen klugen Köpfen unter die Arme greifen. Aber was meint ihr: Hat er das Zeug zu einem VOX-Löwen? Stimmt in unserem Voting darüber ab!

Bastian Yotta beim Training
Instagram / yotta_life
Bastian Yotta beim Training

Schaut euch im Clip an, mit welchen Aktionen Mister Yotta zuletzt für Furore sorgte.

Wäre Bastian Yotta ein geeigneter "Höhle der Löwen"-Investor?

  • Absolut, er hat das nötige Wissen
  • Nein, den kann man doch nicht ernst nehmen
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 223 Absolut, er hat das nötige Wissen

  • 971 Nein, den kann man doch nicht ernst nehmen