Traurige Nachrichten aus dem Hause Ochsenknecht: Natascha (52) und ihr Freund Umut Kekilli (32) haben sich getrennt! Obwohl sich das Paar in der Vergangenheit schon einmal trennte, scheint es jetzt endgültig vorbei zu sein. Im Promiflash-Interview verriet die ehemalige Promi Big Brother-Kandidatin vor Kurzem noch, dass sie sich räumlich verkleinern will. War das schon ein Hinweis auf die Trennung?

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli im April 2016 auf einer Filmpremiere in Berlin
AEDT/WENN.com
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli im April 2016 auf einer Filmpremiere in Berlin

Gegenüber Promiflash plauderte Natascha bei der Premiere von "Sister Act" in Berlin aus: "Man braucht nicht viel im Leben, um glücklich zu sein. Ich suche mir jetzt auch gerade eine kleinere Wohnung. Ich hatte da durchaus eine Anregung, dass man so vieles gar nicht braucht." Inspiriert zu diesen Überlegungen wurde sie von ihrer Erfahrung in der Kanalisation von Big Brother. Im Licht ihres frischen Liebes-Aus bekommen diese Worte eine ganz neue Bedeutung. Man könnte meinen, hier habe sich Natascha schon mit den Folgen der Trennung beschäftigt. Ohne regelmäßigen Besuch ihres Umuts braucht der TV-Star nun wohl weniger Platz.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
RTL/ Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Als Grund für die plötzliche Trennung gab die 52-Jährige die Fernbeziehung der beiden an. Die ständige räumliche Distanz zwischen ihr und dem Fußballprofi war am Ende wohl auch emotional nicht überbrückbar.

TV-Star Natascha Ochsenknecht
Patrick Hoffmann / WENN
TV-Star Natascha Ochsenknecht