Man wird nur einmal 21! Deshalb feierte Model Kendall Jenner (21) mit ihrer ganzen Family in West Hollywood. Naja, fast ihrer ganzen Family. Von der neuerdings schüchternen Kim Kardashian (36) war nichts zu sehen. Hat sie aus Angst vor Paparazzifotos etwa ihre Schwester im Stich gelassen?

Kylie Jenner in West Hollywood
Splash News
Kylie Jenner in West Hollywood

Alle anderen waren da: Kylie Jenner (19), Khloe (32) und Kourtney Kardashian (37), Scott Disick (33) und und und. Doch die große Schwester des Geburtstagskindes versteckte sich auf dem Rücksitz eines Wagens nahe dem Veranstaltungsort in Los Angeles, wie Bilder zeigen. Nach dem Raubüberfall vor einem Monat scheint der Reality-TV-Star immer noch die Öffentlichkeit zu scheuen. Dennoch soll sich Kim mit ihrem Mann Kanye West um Mitternacht noch auf die Party getraut haben, wie People berichtet. "Die beiden waren sehr entspannt. Kim hat sich das Mikrofon geschnappt und etwas Lustiges erzählt. Sie war ziemlich fröhlich", verrät ein Insider.

Kim Kardashian versteckt sich in einem Auto
Splash News
Kim Kardashian versteckt sich in einem Auto

Auf Social-Media ist die Selfiequeen allerdings weiterhin abkömmlich. Jüngst machte sie zwar auf Facebook ein Comeback und postete zwei Pics, doch kurz danach waren ihre ersten Beiträge nach dem Vorfall in Paris schon wieder gelöscht. Nur für einen ganz besonderen Fan, zeigte sich die 35-Jährige auf einem Instagramfoto. Doch in ihrem unscheinbaren Outfit ist das It-Girl nicht wiederzuerkennen. Aber es scheint zum Glück so, als würde die traumatisierte Kim nach und nach wieder in ihren normalen Alltag zurückkehren.

Kanye West, Cameron Sterling und Kim Kardashian bei einem Konzert der "Saint Pablo"-Tour
Instagram/justinbambergesq
Kanye West, Cameron Sterling und Kim Kardashian bei einem Konzert der "Saint Pablo"-Tour