Am Dienstag wurde öffentlich bekannt, dass Superstar Robbie Williams (42) ein Geheimkonzert in Hamburg geben wird. Heute war es dann soweit! Doch wie lief das musikalische Stelldichein im kleinen Kreis?

Vor gerade einmal 250 bundesweiten Fans gab der Entertainer ein Unplugged-Konzert – und zwar mitten in Bahrenfeld im Westen von Hamburg. Einen Tag vor der Veröffentlichung seines neuen Albums "The Heavy Entertainment Show" wollte der 42-Jährige seine deutschen Fans glücklich machen. Dabei war es der einzige Deutschlandauftritt des britischen Sängers. Bis zuletzt wurde ein großes Geheimnis um das Ereignis gemacht: Geheimer Ort, geheime Zeit, keine Presse. Den Gewinnern wurde erst kurz vorher mitgeteilt, wo sie hinkommen sollen.

18.30 Uhr war es dann soweit, berichtet die Bild. Nach etwa einer Stunde Talk-Aufzeichnung mit Markus Lanz (47) spielte Robbie unplugged seine größten Hits. Bei "Angels" und "Let Me Entertain You" zeigte der Sänger keinerlei Berührungsängste gegenüber seinem Publikum, tanzte sogar mit einem weiblichen Fan. Kurz nach 20 Uhr beendete Robbie sein Konzert und verschwand in seinen Van.

Im Folgenden könnt ihr euch anschauen, wie Robbie Williams zu Schönheitsbehandlungen steht.

Robbie Williams, SängerWENN
Robbie Williams, Sänger
Robbie Williams, SängerWENN
Robbie Williams, Sänger
Robbie Williams, SängerWENN
Robbie Williams, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de