2016 verspricht ein aufregendes Jahr für die Jungs von Feuerherz zu werden: Die Schlager-Boygroup hat sich fest vorgenommen, in den nächsten Monaten ihren großen Durchbruch zu feiern und bereitet sich fleißig auf 34 Shows in ganz Deutschland vor. Vor allem für ein Bandmitglied ist dieser musikalische Trubel nicht komplett neu.

Sebastian Wurth
WENN
Sebastian Wurth

Basti, Matt, Karsten und Dominique lauten die Namen der Schlager-Newcomer des Jahres: "Zusammen sind wir Feuerherz. Und ja, wir machen Schlager-Pop, sind eine Boygroup und sind jetzt sehr viel unterwegs im Schlager-Segment, im Party-Segment und freuen uns auf jeden Fall jetzt auf alle Sachen, die wir so mitnehmen", berichtet Bandmitglied Basti im Promiflash-Interview von den aktuellen Plänen. Der 21-jährige Sebastian Wurth ist eingefleischten DSDS-Fans kein Unbekannter, denn 2011 nahm der Sänger überaus erfolgreich an dem Casting teil. Mit schmachtenden Lovesongs kämpfte sich der Musiker sogar bis auf den fünften Platz vor. "Jetzt hab ich meine Jungs und jetzt geht's richtig ab", verspricht er seinen Fans.

feuerherzband/Instagram

Gemeinsam mit Schlager-Größen wie Florian Silbereisen (34), Michelle (43) oder Vanessa Mai (23) wird das Quartett 2016 die deutschen Party-Bühnen stürmen. "34 Städte in ganz Deutschland nächstes Jahr, also läuft sehr gut auf jeden Fall. Da freuen wir uns sehr", zeigt sich die Boygroup voller Vorfreude.

Patrick Hoffmann/WENN.com

Hört im folgenden Clip, welche Pläne die Band Feuerherz für ihre Zukunft hat.