Neun Jahre lang in ein und derselben Serie zu spielen, kann riskant werden. Von 2005 bis 2014 spielte Cobie Smulders (34) in der Sitcom How I Met Your Mother den Part der Nachrichtensprecherin Robin Scherbatsky. Beste Voraussetzungen also um auf diese Rolle reduziert zu werden. Doch wie denkt die zweifache Mutter Cobie eigentlich selbst darüber?

Neil Patrick Harris, Cobie Smulders, Josh Radnor, Alyson Hannigan und Jason Segel 2012 in LA
Adriana M. Barraza / WENN.com
Neil Patrick Harris, Cobie Smulders, Josh Radnor, Alyson Hannigan und Jason Segel 2012 in LA

Im Interview mit Promiflash verriet die Schauspielerin, ob sie davon genervt ist, ständig auf die Serie und ihre ehemalige Figur angesprochen zu werden: "Ich finde das überhaupt nicht nervig. Ich finde, es war eine großartige Serie und eine großartige Zeit in meinem Leben." Eine Aussage, die auch Matt Leblanc teilt, der noch heute mit seiner Rolle als "Joey" in Friends konfrontiert wird.

Cobie Smulders im Juli 2016 auf dem "Outfest Film Festival" in Los Angeles
Russ Einhorn / Splash News
Cobie Smulders im Juli 2016 auf dem "Outfest Film Festival" in Los Angeles

Für Cobie jedoch brachte HIMYM den Durchbruch in Hollywood. Schon während ihrer Zeit bei der Serie spielte sie in Marvel's The Avengers mit und ist derzeit an der Seite von Tom Cruise (54) in "Jack Reacher: Kein Weg zurück" zu sehen. Doch nach neun Jahren "How I Met Your Mother" und zahlreichen Abenteuern mit Robin Scherbatsky ist es irgendwie verständlich, dass einem der Charakter im Gedächtnis bleibt.

Cobie Smulders im Oktober 2016 auf der "Jack Reacher"-Filmpremiere in Berlin
AEDT/WENN.com
Cobie Smulders im Oktober 2016 auf der "Jack Reacher"-Filmpremiere in Berlin

In unserem Video erfahrt ihr, was Cobie noch zu ihrer Serien-Vergangenheit zu sagen hat.