Mit ihren 50 Jahren gehört Janet Jackson zu der Gruppe von Frauen, deren Schwangerschaft ein gewisses Risiko bedeutet. In dem Alter ist es leicht möglich, dass es zu Komplikationen kommt oder die werdende Mutter sogar chronisch krank wird. Momentan muss sich Janet, der es schon länger miserabel gehen soll, daher besonders viel Ruhe gönnen.

Janet Jackson und Wissam Al Mana im Februar 2013 in Mailand
star.press/WENN.com
Janet Jackson und Wissam Al Mana im Februar 2013 in Mailand

Stimmen die Gerüchte, über die die US-amerikanische Seite bossip.com berichtet, dann befindet sich Sängerin Janet (50) gerade in einer sehr riskanten Phase der Schwangerschaft. bossip.com bezieht sich dabei auf das Starmagazine, dem eine unbenannte Quelle angeblich verraten hat: "Janet wurde von ihren Ärzten empfohlen, sich nicht länger als zwei Stunden auf den Beinen zu halten. Den Rest der Zeit liegt sie im Bett oder sitzt in einem Stuhl und legt die Beine hoch." Sie bete auch dafür, ein gesundes Kind zur Welt zu bringen. Wissam Al Mana, Vater und Namensgeber des Kindes, soll ebenfalls mehr als besorgt sein.

Janet Jackson im Juni 2015 in Paris
SIPA/WENN.com
Janet Jackson im Juni 2015 in Paris

Die schwangere Schwester von Michael Jackson (✝50) muss zum Glück aber nicht einmal das Haus verlassen, um untersucht zu werden, denn Janets Ehemann hat dafür gesorgt, dass die Ärzte seine Frau zu Hause untersuchen können. Laut Quelle weiß Janet von der akuten Gefahr für sich und das Baby: "Sie ist in London und lässt es langsam angehen, bis das Baby geboren ist. Sie weiß, dass es aufgrund ihres Alters Risiken gibt. Sie tut alles, was ihr die Ärzte sagen." Jetzt muss sie sich wohl noch sehr schonen, damit bei der Geburt Ende Dezember alles gut geht!

Janet Jackson in Dubai
Rick Davis / Splash News
Janet Jackson in Dubai

Ebenfalls schwanger ist die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Isabell Horn (32) – bei ihr dürften die Risiken allerdings geringer sein als bei Janet. Wie ihre Kolleginnen von dem Nachwuchs erfahren haben, seht ihr im Video.