Der wohl begehrteste royale Single ist offiziell vom Markt. Prinz Harry (32) ist seit einigen Monaten an die US-Schauspielerin Meghan Markle (35) vergeben. Die beiden sollen sich im Mai bei den Invictus Games in Toronto zum ersten Mal begegnet sein, nur kurze Zeit später verliebten sie sich dann offenbar ineinander. Als britischer Prinz hält Harry seine Liaisons erst einmal geheim. Doch die Sehnsucht nach seiner Liebsten war wohl so schlimm, dass er angeblich sogar eine Schmuggel-Aktion unternommen hat, um seiner Meghan nah sein zu können.

Prinz Harry bei einem Charity-Konzert in London
James Whatling / Splash News
Prinz Harry bei einem Charity-Konzert in London

Die Gala behauptet erfahren zu haben, dass der 32-Jährige seine neue Freundin heimlich in den Kensington-Palast eingeschleust haben soll – im Kofferraum eines Autos! Auf diese Weise hätten er und die schöne TV-Berühmtheit die Nacht zusammen verbracht, wie es weiter heißt. Mittlerweile sind geheime Unternehmungen wie diese nicht mehr nötig, denn Meghan soll Harrys Vater Prinz Charles (68) und sogar die Queen (90) schon kennengelernt haben. Ein Besuch bei Herzogin Kate (34) steht als Nächstes an.

Meghan Markle in ihrer Fashion-Kampagne für Reitmans
Splash News / Reitmans
Meghan Markle in ihrer Fashion-Kampagne für Reitmans

Das entscheidende Treffen von Prinz Harry und Meghan verdanken die beiden übrigens angeblich ihrer besten Freundin und seiner Cousine. Die Designerin Misha Nonoo und Prinzessin Eugenie (26) sollen ein Date im Juni arrangiert und so den Weg für die Liebe des hübschen Paares geebnet haben.

Meghan Markle bei der "PS ARTS pARTy!" in Hollywood
@gotpaptv / Splash News
Meghan Markle bei der "PS ARTS pARTy!" in Hollywood

Welche Auswirkungen die Beziehung auf die Karriere der 35-Jährigen hat, erfahrt ihr im Clip.