Es heißt ja bekanntlich, die Zeit heile alle Wunden: Schon ein paar Wochen sind ins Land gezogen, seit sich das Scheidungsdrama um Sänger Pietro Lombardi (24) und seine Frau Sarah (24) ereignete. Jetzt scheint sich der betrogene Pietro in Vergebung zu üben, wie er in einem Social-Media-Post angedeutet hat.

Pietro Lombardi, Sänger
Action Press / Sport Moments/Paschertz
Pietro Lombardi, Sänger

Auf Facebook schrieb der Musiker eine bewegende Nachricht an seine Fans. Darin heißt es: "Merkt euch immer eins: kein Mensch ist perfekt. Und das muss er auch nicht sein. Akzeptiert euch so, wie ihr seid. Du musst dich für nichts und niemanden ändern. Egal wer dich unten sehen möchte, stehe immer wieder auf." Will der 24-Jährige seine Ex Sarah mit diesen Worten aufmuntern oder sogar Solidarität bekunden? Obwohl er vor kurzem noch verlauten ließ, dass er ihr nicht verzeihen könne, deutet dieser emotionale Beitrag an, dass Pietro seine Meinung in der Zwischenzeit vielleicht geändert hat.

Pietro und Sarah Lombardi bei der "Music meets Media"
WENN
Pietro und Sarah Lombardi bei der "Music meets Media"

Diese Vermutung unterstützt auch das Video, das der ehemalige DSDS-Gewinner in seinem Beitrag teilt. Darin singt Pietro den Song "Let it go" (zu deutsch: Lass es los) von James Bay (26). Allem Anschein nach hat sich der Groll zwischen den beiden nun gelegt - oder Pietro hat einfach nur gelernt, die Vergangenheit loszulassen. Mehr Infos gibt es unten im Clip.

Sarah und Pietro Lombardi bei einem Auftritt in Saarbrücken
Action Press / Becker & Bredel Gbr.
Sarah und Pietro Lombardi bei einem Auftritt in Saarbrücken