Sie steht zu ihrem Fehler! Bisher wurde nur munter darüber spekuliert, dass Sarah Lombardi (24) ihren Mann Pietro (24) betrogen habe und ihre Untreue zur Trennung führte. Während ihr angeblicher Lover sich selbst schnell an die Öffentlichkeit wandte, schwieg Sarah lieber. Bis jetzt!

Pietro und Sarah Lombardi bei der "Music meets Media"
WENN
Pietro und Sarah Lombardi bei der "Music meets Media"

"Bisher habe ich einfach nur geschwiegen... einfach, um Alessio zu schützen und weil ich gehofft hatte, wenn ich vernünftig wäre und das Feuer nicht jedes Mal wieder anzünden würde, es sich schnell beruhigt", erklärt Sarah in einem offenen Facebook-Statement an ihre Fans, "ja... und vielleicht auch, weil ich mich dafür schäme, was passiert ist! Ihr habt aber dennoch recht... denn Rechenschaft bin ich euch schuldig! Was ich euch sagen will, ist: Ich weiß, dass es ein Fehler war und kann jetzt nur dazu stehen und die Konsequenz, dass Pietro mir nicht verzeihen kann, nur akzeptieren." Wow – diese Zeilen haben es in sich. Denn mit ihnen steht die 24-Jährige erstmals zu ihrer Affäre und entschuldigt sich.

Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio
Facebook / --
Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio

Doch damit nicht genug. Bei Sarah scheint der Damm gebrochen zu sein, ihre Worte sprudeln nur so aus ihr heraus. Und so liefert sie die Erklärung für ihren Seitensprung gleich mit: "[...] dass wir beide das letzte Jahr über die Situation zwischen uns einfach nur noch akzeptiert hatten, beide viele Fehler gemacht haben und nicht an unserer Ehe gearbeitet haben. Denn natürlich habt ihr auch recht... sowas passiert niemals ohne Grund oder passiert auch niemals in einer glücklichen Ehe, trotzdem ist das keine Entschuldigung dafür, so etwas zu tun."

Sarah Lombardi bei "Grill den Henssler"
Guido Ohlenbostel/ActionPress
Sarah Lombardi bei "Grill den Henssler"