In der letzten Staffel von Der Bachelor hat Leonard Freier (31) zwar nicht das große Liebesglück gefunden, aber doch einiges an Popularität hinzugewonnen. Ob das dem Unternehmer zu der einen oder anderen Millionen verholfen hat? Jetzt plauderte Leonard aus, wie luxuriös er eigentlich lebt.

Leonard Freier privat
Facebook / --
Leonard Freier privat

Fünfhundert Quadratmeter Wohnfläche verteilt auf vier Etagen, ganze drei Schlafzimmer, eine Sauna, ein Küchenlift und sogar eine eigene Bibliothek – das klingt mehr nach der Villa eines superreichen US-Stars, als nach dem Haus eines Ex-Bachelors. Leonard Freier verriet jetzt gegenüber InTouch dass er für sein mehr oder weniger bescheidenes Heim jeden Monat richtig tief in die Tasche greifen muss. "Allein die Nebenkosten sind enorm.", erzählt der Rosenkavalier im Interview. Ist ja interessant... Wird man durch den "Bachelor" etwa zum Superreichen?

Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"
--, --
Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"

Vermutlich nicht. Leonard Freier war schon vor seiner Teilnahme beim RTL-Kuppelformat ein waschechter Workaholic, ist Chef gleich mehrerer Start-Up-Unternehmen. Seinen Lifestyle verdankt er also vielen verschiedenen Projekten – und einer gehörigen Portion Glück. Denn im Interview gab er schließlich zu: "Als sich die Mutter meiner Tochter und ich trennten, musste ich ja kurzfristig irgendwo unterkommen. Meine Geschäftspartner sagten, ich könne erst mal hier wohnen. Und die kommen mir mit der Miete entgegen." Ach so, also doch nicht millionenschwer? Seine aktuelle Freundin Angelina Heger (24) kommt bei so viel Luxus jedenfalls gerne zu Besuch – und das am liebsten gleich mit tierischer Begleitung. "Auch meinen Hunden gefällt es dort sehr gut, sie können überall frei herumtoben", schwärmt die ehemalige "Bachelor"-Finalistin. Na, dann ist ja alles bestens im Hause Freier – Millionär hin oder her.

Leonard Freier und Angelina Heger auf der Premiere des Disney-Musicals "Tarzan"
Voß, Cindy / ActionPress
Leonard Freier und Angelina Heger auf der Premiere des Disney-Musicals "Tarzan"

Wie viel müsste man euch zahlen, damit ihr beim "Bachelor" mitmacht? Stimmt ab! Mehr zur kommenden Staffel gibt es im folgenden Clip:

Würdet ihr für ein ordentliches Sümmchen auch beim Bachelor mitmachen?

  • Aber klaro. Ist doch leicht verdientes Geld.
  • Bloß nicht. Millionen hin oder her – mir wäre das einfach zu peinlich!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 440 Aber klaro. Ist doch leicht verdientes Geld.

  • 710 Bloß nicht. Millionen hin oder her – mir wäre das einfach zu peinlich!