Bei diesen beiden läuten wohl bald die Hochzeitsglocken: Ricky Martin (44) und sein Freund Jwan Yosef haben sich verlobt. In der Show von Ellen DeGeneres (58) offenbart der Sänger jetzt weitere Infos über den besonderen Anlass – und verrät auch, wer der beiden Herren den Antrag gemacht hat.

"Ich habe um seine Hand angehalten", erzählt der 44-Jährige im Gespräch mit der TV-Gastgeberin und geht sogar noch weiter ins Detail: "Ich war super nervös, aber ich bin auf die Knie gegangen." Dann habe er eine kleine Metallbox aus seiner auf einem kleinen Beutel geholt und seinen Liebsten nicht etwa direkt gefragt, ob er ihn heiraten wolle, sondern: "Ich sagte: 'Ich habe was für dich!' Wirklich schlimm. Dann hat er gesagt: 'Ja!'" So richtig schnell konnte Ricky offenbar nicht auf den Punkt kommen, denn das Spiel ging noch weiter: "Ich habe gesagt: 'Ich möchte den Rest meines Lebens mit dir verbringen.' Und er nur: 'Wie lautet die Frage?' 'Willst du mich heiraten?' - so war das bei uns."

Trotz kleiner Umwege ein wunderschöner Moment für Ricky, auch wenn er sich eine halbe Stunde nach dem Antrag noch einmal bei seinem zukünftigen Ehemann versichern musste, ob der auch wirklich "Ja" gesagt hatte. Und das hat er – obwohl die beiden noch nicht mal ein Jahr zusammen sind.

Wer auch sehnsüchtig auf einen Antrag wartet, erfahrt ihr hier:

Jwan Yosef und Ricky Martin im September 2018
Getty Images
Jwan Yosef und Ricky Martin im September 2018
Jwan Yosef und Ricky Martin bei der 70. Verleihung der Emmy Awards
Getty Images
Jwan Yosef und Ricky Martin bei der 70. Verleihung der Emmy Awards
Ricky Martin, Sänger
Getty Images
Ricky Martin, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de