Arme Hillary Clinton (69)! Seit der amerikanischen Präsidentschaftswahl läuft bei der Demokratin gefühlt wirklich alles schief. Erst verlor sie gegen Unternehmer Donald Trump (70) die US-Wahl, dann wurde publik, dass ihr Neffe verhaftet wurde. Nun gibt es eine weitere unangenehme Nachricht im Hause Clinton: Ihr ehemaliger Schwager steht nun vor Gericht.

Roger Clinton, Halbbruder von Bill Clinton
Getty Images
Roger Clinton, Halbbruder von Bill Clinton

Roger Clinton wurde vor Kurzem wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet. Deshalb Bill Clintons (70) Halbbruder nun vor Gericht verhört werden. Der 60-Jährige erschien allerdings nicht zu dem Termin und ließ sich von seinem Anwalt vertreten. Roger sei schon längst das schwarze Schaf der Familie, wie Radar Online berichtet. Und auch der Apfel scheint nicht weit vom Stamm zu fallen. Denn erst kürzlich wurde bekannt, dass auch sein Sohn Tyler, der Neffe von Hillary Clinton, wegen schwerer Körperverletzung verhaftet wurde.

Hillary Clinton mit Ehemann Bill nach der Niederlage gegen Trump
Getty Images
Hillary Clinton mit Ehemann Bill nach der Niederlage gegen Trump

Die letzten Wochen müssen für die sonst so gut gelaunte Politikerin wirklich sehr unangenehm gewesen sein. Gerade erst hatte sie ihren Ruf für die mögliche Präsidentschaft poliert, schon fällt seit der historischen Niederlage alles wieder in sich zusammen.

Hillary Clinton in Washington 2016
Getty Images
Hillary Clinton in Washington 2016