Taylor Swift (26) hat schon immer ein sehr öffentliches Liebesleben geführt. Es gehört mittlerweile im Hause Swift zum guten Ton, dem jeweils aktuell Verflossenen einen Song zu widmen. Nach Ex-Freund Calvin Harris (32) und Kurzzeitaffäre Tom Hiddleston (35) gab es zuletzt Gerüchte, die Sängerin hätte ein Auge auf Rapper Drake (30) geworfen. Ob da was dran ist? Denn manche angebliche Liebschaft der 26-Jährigen klingt schon sehr ausgedacht, wie zum Beispiel die Geschichte, dass sie mit Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (34) ausgegangen sein soll.

Taylor Swift im Mai 2016 bei einer Preisverleihung in Los Angeles
Adriana M. Barraza/WENN.com
Taylor Swift im Mai 2016 bei einer Preisverleihung in Los Angeles

In einer Talkshow des US-amerikanischen Moderators Andy Cohen (48) wurde der leidenschaftliche Koffer-Fan nun auf die Gerüchte angesprochen. Hat der Schauspieler, der eigentlich glücklich mit Hannah Redmayne verheiratet und im Juni zum ersten Mal Vater geworden ist, wirklich Taylor gedatet? "Ich kann die Gerüchte ein für alle Mal entkräften. Ich hatte nie ein Date mit Taylor Swift, aber ich habe sie mal getroffen", erzählt er in der Talkshow. Damit keine weiteren Gerüchte über das Zusammentreffen der beiden entstehen, klärt er lieber auch noch direkt auf, wo sich die beiden mal kennengelernt haben.

Hannah Bagshawe und Eddie Redmayne im November 2016 bei einer Filmpremiere in London
Lia Toby/WENN.com
Hannah Bagshawe und Eddie Redmayne im November 2016 bei einer Filmpremiere in London

"Sie hat für 'Les Miserables' vorgesprochen und sie war großartig während des Vorsingens. Wir haben miteinander gesungen, das war ein großer Moment für mich. Aber wir sind nie miteinander ausgegangen," führt er in dem Interview fort. Sieht also nicht danach aus, als würde Eddie so schnell in einem von Taylors Songs auftauchen.

Eddie Redmayne im November 2016 bei der Filmpremiere von "Fantastic Beasts" in London
Lia Toby/WENN.com
Eddie Redmayne im November 2016 bei der Filmpremiere von "Fantastic Beasts" in London

Wie die Fans von Rapper Drake auf die aktuellen Gerüchte reagieren, erfahrt ihr in unserem Video.