Gewaltige Abstürze sind fester Bestandteil des WG-Lebens in der Realityserie Geordie Shore. Gewalt unter den Mädels und Jungs, die dort leben und feiern, soll es jedoch nicht geben. Deshalb flog Chloe Ferry aus der WG bei Newcastle, nachdem sie ein neues Geordie-Girl getreten haben soll. Nun durfte Chloe wieder einziehen – Action garaniert! Und auch ein weiterer Neuzugang verspricht Zoff...

Geordie Shore: Chloe Ferry und Marty McKenna
WENN
Geordie Shore: Chloe Ferry und Marty McKenna

Wie die Sun berichtet, ist Chloe seit diesem Wochenende wieder bei den Dreharbeiten dabei. Es heißt, die "Geordie Shore"-Produzenten hätten sie zu der Auszeit verdonnert, damit Chloe über ihren heftigen Ausraster nachdenke und sich beruhige. Insidern zufolge hat das geklappt: "Sie kann es kaum erwarten, mit ihrer neuen, verbesserten Einstellung zurückzukommen."

Die Stars aus "Geordie Shore" zum 5-jährigen Jubiläum
Phil Lewis/WENN.com
Die Stars aus "Geordie Shore" zum 5-jährigen Jubiläum

Es sieht zumindest danach aus, als wolle sie mit Zahida Allen Frieden schließen, die sie aus Eifersucht getreten haben soll. Auf einer Party im Newcastle TupTup Palace wurden Chloe und Zahida bestens gelaunt mit den neuen Geordie-Girls Eve Shannon und Sarah Goodhart gesehen. Außerdem dabei: Elettra Lamborghini, die ab sofort auch in der exzessiven WG wohnen wird.

Elettra Lamborghini (rechts) mit Emilia Cheranti auf einer Preisverleihung
Getty Images
Elettra Lamborghini (rechts) mit Emilia Cheranti auf einer Preisverleihung

Und die ist keine Unbekannte in der Reality-TV-Welt! Die Enkelin von Autolegende Ferruccio Lamborghini lebte im MTV-"Super Shore"-Haus und trägt den Spitznamen "The Italian Killer". Der Name komme daher, dass sie sich mit jedem anlege, sagt Elettra selbst – puh, da steht dem in Geordie-Haus wohl noch eine ganze Menge Trubel an!

Damit es wenigstens mit Sexgeschichten keine Probleme mehr gibt, haben die Serienmacher Regeln aufgestellt – welche das sind, erfahrt ihr im Videoclip