Im Mai 2016 verkündeten Peter Andre (43) und seine zweite Ehefrau Emily MacDonagh, dass sie zum zweiten Mal Eltern werden. Bereits in seiner ersten Ehe mit Katie Price (38) wurde der Sänger Vater eines Jungen und eines Mädchens. Mit seiner zweiten Gattin ist ihm die Geschlechter-Konstellation erneut geglückt.

Emily MacDonagh und Peter Andre im Juli 2016 bei einer Veranstaltung in London
Ana M Wiggins / Splash News
Emily MacDonagh und Peter Andre im Juli 2016 bei einer Veranstaltung in London

Nachdem bereits 2014 die erste gemeinsame Tochter Amelia das Licht der Welt erblickt hat, ist es nun wieder ein Junge geworden. Das gab der leidenschaftliche Vater nun auf seinem Twitter-Account bekannt: "Sehr, sehr, sehr glücklich über unseren neuen Jungen. Danke euch allen für die lieben Glückwünsche." Nach der romantischen Hochzeit im Juli 2015 scheint das Familienglück der beiden nun perfekt. Nach einem Experiment für das britische TV weiß Peter aber auch, wie sich eine Geburt für Frauen anfühlt.

Peter Andre im Oktober 2016 als Gast in einer Fernsehshow in London
S Meddle/ITV/REX/Shutterstock
Peter Andre im Oktober 2016 als Gast in einer Fernsehshow in London

Im niederländischen Amsterdam besuchte der Pop-Star den weltweit einzigen Geburten-Simulator, um in Erfahrung zu bringen, wie schmerzhaft es sein muss, ein Kind zur Welt zu bringen. Nach der "Geburt" sagte er in der britischen Show "Loose Women": "Es ist nichts, was man erwarten würde. Es ist absolut schrecklich! Nichts in der Welt hat mich darauf vorbereitet." Als nun vierfacher Vater ist er in puncto Erziehung dafür sicher in Topform.

Peter Andre und Emily MycDonagh im Juli 2016 im Urlaub auf Larnaca, Zypern
FameFlynet UK
Peter Andre und Emily MycDonagh im Juli 2016 im Urlaub auf Larnaca, Zypern