Nachdem Rapper Kanye West (39) kürzlich völlig überraschend sein Konzert nach nur zwei Songs abbrach und alle Folgetermine seiner "Saint Pablo"-Tour absagte, scheint es dem Mann von Kim Kardashian (36) schlechter zu gehen, als zuerst angenommen. Nun die Schocknachricht: Kanye wurde ins Krankenhaus eingeliefert!

Kanye West, Rapper
WENN
Kanye West, Rapper

Am gestrigen Montag wurde der 39-Jährige ins UCLA Medical Center in Los Angeles eingewiesen. Laut dem TMZ-Magazin soll sich der Rüpelrapper im Haus seines Trainers Harley Pasternak befunden haben und plötzlich zusammengebrochen sein, sich sogar aggressiv und unberechenbar verhalten haben. Angeblich mussten ihn die Rettungskräfte auf dem Weg ins Krankenhaus zu seinem eigenen Schutz an die Trage fesseln. Seitdem soll sich Kanye in psychologischer Behandlung befinden. Alle bis Dezember geplanten Termine seiner Welttournee wurden mittlerweile gecancelt.

Kanye West bei der "Paris Fashion Week"
Getty Images
Kanye West bei der "Paris Fashion Week"

Hat sich der Rapper vielleicht zu viel zugemutet? Insidern zufolge soll er teilweise bis zu 48 Stunden durchgearbeitet haben. Neben seiner derzeitigen Welttournee arbeite der Workaholic unentwegt an seiner eigenen Modelinie. Zudem mache ihm die Sorge um seine Frau Kim Kardashian seit des Pariser Raubüberfalls Anfang Oktober schwer zu schaffen.

Kim Kardashian und Kanye West bei den "MTV Video Music Awards 2016"
WENN
Kim Kardashian und Kanye West bei den "MTV Video Music Awards 2016"

Laut US Weekly soll Kanye schon länger an Erschöpfung und Schlaflosigkeit leiden und deswegen sogar schon einen Arzt aufgesucht haben. Ehefrau Kim soll ihre geplanten Termine für diese Woche abgesagt haben und ihrem Mann in L.A. beistehen.