Ihren Hochzeitsring ließ Daniela Katzenberger (30) für ihre Fans nachdesignen, ihr pompöses Hochzeitskleid wurde jetzt bei RTL versteigert. Mit ihrem "persönlichen Traumkleid" bot die Katze ein ganz besonderes Erinnerungsstück zum RTL-Spendenmarathon an. Kein leichter Abschied – die Kult-Blondine hat Promiflash verraten, wie sie sich von ihrem Kleid trennte.

Daniela Katzenberger
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger

Ganz Fernseh-Deutschland bestaunte das Kleid, in dem Daniela Katzenberger im Juni 2016 ihren Lucas Cordalis (49) heiratete: Elf Kilo Tüll, 2.000 Swarovski-Steine, halbtransparente Spitze und unzählige Perlen schmückten Daniela an ihrem schönsten Tag. Sich für den RTL-Spendenmarathon von ihrem geliebten Hochzeits-Dress zu verabschieden, fiel ihr schon ein bisschen schwer, erklärte sie Promiflash. Deshalb habe sie das wörtlich genommen und sich in dem Brautmodenladen, der ihr Kleid anfertigte, von ihrem "Schatz" verabschiedet.

Daniela Katzenberger
--, --
Daniela Katzenberger

Denn auch wenn das Kleid nun den Schrank wechseln wird, hat die Kult-Blondine noch viele Erinnerungsstücke an ihren textilen Traum: "Ich habe tolle Erinnerungsfotos von meiner Traumhochzeit und natürlich auch die Live-Sendung meiner Doku. So werde ich mich immer an diesen wundervollen Tag erinnern können."

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in Köln
Hauter, Katrin
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in Köln

Nun kann sich nicht nur ein glücklicher Fan über das pompöse Kleid freuen, sondern auch alle anderen Zuschauer sind in freudiger Erwartung. Denn schon nächste Woche wird Daniela wieder mit ihrer eigenen Sendung im TV zu sehen sein: "Daniela Katzenberger - mit Lucas im Weihnachtsfieber" startet am Montag, den 28. November 2016, um 20:15 Uhr bei RTL2.

Könntet ihr euch von dem Kleid trennen?

  • Wenn es für den guten Zweck ist, dann ja. Daniela tut das Richtige.
  • Nein, ich könnte mich niemals davon trennen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 352 Wenn es für den guten Zweck ist, dann ja. Daniela tut das Richtige.

  • 190 Nein, ich könnte mich niemals davon trennen!