In letzter Zeit zeigte sich Liz Kaeber (24) alles andere als verschlossen: Nach ihrem kürzlichen Beziehungs-Aus plauderte die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin ganz offen über die Trennung von ihrem Freund Raffaele und offenbarte wenig später sogar einen Beauty-Eingriff. In einem Post gestand die gelernte Krankenschwester nun auch noch, wie viel Fake bei ihren Instagram-Fotos mit im Spiel ist – und präsentierte sich von einer anderen Seite.

Liz Kaeber
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber

Die Instagram-Schönheit Liz Kaeber gibt in ihrem neuesten Post zu: "Tatsächlich ist es der Fall, dass ich so gut wie alle meine Bilder bearbeite und mit einem Filter verfeinere. Auch ich habe Augenringe, Unreinheiten, nicht immer die perfekte Haut, sehe müde aus oder bin ungeschminkt!" Außerdem stellte Liz ihren Fans gegenüber unmissverständlich klar: "Lasst euch gern von den Fotos inspirieren, aber es ist nicht immer die Realität." Ist die sexy Blondine ohne Filter und Photoshop etwa gar nicht so hübsch?

Liz Kaeber
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber

Darüber durften sich ihre Instagram-Follower gerade ihr eigenes Bild machen: Passend zum Text teilte Liz einen weiteren Selfie ohne Filter und Nachbearbeitung. Es folgten Reaktionen wie "Wow", "Trotzdem hübsch" oder "Natürlich gefällt mir besser". Die "Bachelor"-Finalistin kann sich also laut Meinung ihrer Fans auch ohne Tuning-Maßnahmen präsentieren. So ganz konnte es Liz dann doch nicht bleiben lassen: Auf Studiolicht und Make-Up wollte die Schönheit nämlich nicht verzichten.

Liz Kaeber, "Der Bachelor"-Kandidatin 2015
Instagram / lizkaeber
Liz Kaeber, "Der Bachelor"-Kandidatin 2015

Was an Liz Kaeber auch nicht zu 100 Prozent echt ist, seht ihr im folgenden Clip:

Foto-Schummelei bei Instagram – wie viel findet ihr okay?

  • Am besten gar nichts! Wer seine Fotos bearbeitet, lügt doch alle an.
  • Ach, so ein bisschen darf jeder ruhig nachhelfen. Solange man nicht komplett anders aussieht...
  • Man darf sich da ruhig austoben. Auf Social Media ist doch sowieso alles fake!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 540 Am besten gar nichts! Wer seine Fotos bearbeitet, lügt doch alle an.

  • 1.134 Ach, so ein bisschen darf jeder ruhig nachhelfen. Solange man nicht komplett anders aussieht...

  • 293 Man darf sich da ruhig austoben. Auf Social Media ist doch sowieso alles fake!