Ach, wie schön! Gerade erst gab Ricky Martin (44) Details zu seinem romantischen Heiratsantrag an Freund Jwan Yosef preis und jetzt lässt der "Livin' La Vida Loca"-Sänger Fans ein weiteres Mal an seinem Privatleben teilhaben – er erzählte nun die süße Geschichte von dem Moment, als seine achtjährigen Zwillingssöhne realisierten, dass ihr Papa ziemlich berühmt ist. Bis vor Kurzem hatten Matteo und Valentino anscheinend keinen blassen Schimmer, wer ihr Vater für den Rest der Welt ist!

Ricky Martin und Jwan Yosef
Pascal Le Segretain/Getty Images
Ricky Martin und Jwan Yosef

In einem Interview mit People verriet der 44-Jährige, dass seine Jungs ihn zwar stets auf Tour begleiteten, sich allerdings immer im Backstagebereich aufgehalten haben. So hatten die beiden nie etwas von den Menschenmassen mitbekommen. "Als ich mir eines Tages dachte, jetzt sind sie groß genug, durften sie mit vorne auf die Bühne. Sie sahen die Lichter und das ganze Spektakel", erklärte der Musiker. Wie seine kleinen Söhne dann reagierten, ist wirklich entzückend: "Nach der Show kamen sie zu mir und meinten: 'Papa – du bist Ricky Martin!' Ich sagte dann: 'Ich bin nicht Ricky Martin, ich bin euer Papa.' und sie erwiderten: 'Nein, nein, nein, du bist Ricky Martin!'" Von da an hat sich einiges verändert, berichtete der stolze Papa.

Sänger Ricky Martin mit seinem Sohn
Instagram / ricky_martin
Sänger Ricky Martin mit seinem Sohn

Doch die Jungs sind keineswegs geblendet von Papas Erfolg. Stattdessen haben sich seine Söhne zu echten Kritikern verwandelt – und sind dabei alles andere als zurückhaltend: "Papa, die Bewegung mag ich nicht! Papa, den Song musst du ändern", seien Ratschläge, mit denen die beiden laut Martin sogar voll ins Schwarze treffen. Anscheinend halten seine Sprösslinge den weltberühmten Sänger erfolgreich am Boden.

Sänger Ricky Martin während seines "One World Tour"-Konzerts 2015
WENN.com
Sänger Ricky Martin während seines "One World Tour"-Konzerts 2015

Im Clip seht ihr welcher Super-Papa auf einmal ganz sportlich ist: