Irgendwie scheint einfach keine Ruhe in die Familie von Madonna (58) einkehren zu wollen. Ihr ältester Sohn Rocco Ritchie (16), den sie mit dem englischen Star-Regisseur Guy Ritchie (48) hat, scheint auf die schiefe Bahn zu geraten. Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass er aufgrund des Besitzes von Marihuana festgenommen wurde. Madonna bewies jedoch Ruhe und unterstützte ihren rebellischen Sohn sogar. Doch bei Rocco scheint das nicht anzukommen: Er machte seine Mutter jetzt in aller Öffentlichkeit lächerlich.

Madonna, SängerinWENN
Madonna, Sängerin

Mutter und Sohn hatten sich nach dem heftigen Sorgerechtsstreit – Rocco wollte unbedingt bei seinem Vater leben und bekam auch das Recht dazu – endlich wieder einander angenähert. Ist das nun alles vergebens gewesen? Die Queen of Pop postete ein Instagram-Video, das ihre zwei Adoptivkinder David und Mercy zeigte. In den Kommentaren schrieb Teeniesohn Rocco: "So froh, nicht mehr da zu leben." Das muss schmerzvoll für Madonna gewesen sein! Fans der Sängerin gingen sogar verbal auf Rocco los und beleidigten ihn, doch er lachte sie nur aus.

Rocco Ritchie, Madonnas SohnWENN
Rocco Ritchie, Madonnas Sohn

Inzwischen ist das Video und sämtliche Kommentare darunter wieder gelöscht. Doch was haltet ihr von Roccos Verhalten? Findet ihr es in Ordnung, dass er seine Mutter so bloßstellt, obwohl sie ihm nach seiner Festnahme noch öffentlich den Rücken stärkte? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab.

Rocco Ritchie, Sohn von Guy RitchieWENN
Rocco Ritchie, Sohn von Guy Ritchie
Was denkt ihr über Roccos Verhalten?1711 Stimmen
1412
Voll daneben! Warum geht er so mit seiner Mutter um?
299
Er wollte bestimmt nur lustig sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de