Alles nur heiße Luft bei Tyga (27)? Der amerikanische Rapper protzt gerne mit einem ausschweifenden Lebensstil: Er fährt schnelle Autos, macht Freundin Kylie Jenner (19) teure Geschenke und feiert bis zum Umfallen. Doch der luxuriöser Lebensstil scheint mit dem Geldbeutel des Musikers nicht ganz vereinbar zu sein. Nach mehreren Vorfällen in der Vergangenheit wird Tyga jetzt schon wieder verklagt – wegen seines Luxusschlittens.

Tyga und Kylie Jenner
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Tyga und Kylie Jenner

Denn die Leasingraten seines roten Ferrari 488 soll der Rapper nicht bezahlt haben, wie ihn jetzt Alex Benedict anklagt. Deshalb wurde der Wagen bereits einmal in den Besitz des Verkäufers zurück überführt, wie TMZ berichtet. Doch der "Make It Nasty"-Interpret schaffte es, sich das luxuriöse Gefährt zurückzuholen – bis jetzt. Am 8. November wurde der Ferrari erneut einkassiert, samt Klage gegen den anscheinend zahlungsunfähigen Musiker. Benedict soll bis zu 150.000 US-Dollar von Tyga fordern.

Tyga in West Hollywood
ROL-Perez/X17online.com / ActionPress
Tyga in West Hollywood

Damit ist wohl klar, welche Gerichtspapiere der Hip-Hop-Star an seinem Geburtstag zugestellt bekam.

Tyga, Rapper
ROL-Perez/X17online.com / ActionPress
Tyga, Rapper

Mehr News zu Tyga und Kylie Jenner gibt es im Clip.