Sie tun es schon wieder: Nach Vier gegen die Bank stehen Matthias Schweighöfer (35), der zum heißesten Schauspieler Deutschlands gewählt wurde, und Til Schweiger (52) wieder gemeinsam vor der Kamera. Vergangenen Montag fiel die erste Klappe zu der Action-Komödie "Hot Dog".

Matthias Schweighöfer und Til Schweiger am Set von "Hot Dog"
Facebook / matthias.schweighoefer
Matthias Schweighöfer und Til Schweiger am Set von "Hot Dog"

Wie aus der offiziellen Pressemitteilung hervorgeht, wird "Hot Dog" kein gewöhnlicher Schweiger-Film: Nachdem sich der 35-Jährige als Sänger ausprobiert hat, sitzt Matthias Schweighöfer diesmal neben dem "alten Hasen" auf dem Regiestuhl. Sein Produktions-Debüt hielt er fest mit einem Selfie, den er mit folgenden Worten auf seiner Facebook-Seite postete: "Erster Drehtag. Oh Mann. Das wird lustig." Die Freude bei den Fans hielt sich eher in Grenzen. "Ohne Til würde ich vielleicht gucken. Aber so, nö. Und einen Film nach dem anderen wegzuknallen, ist auch nicht so gut. Lieber weniger, dafür mehr Qualität", schreibt einer. "Oh je, wer will das denn sehen? Mir wird schon schlecht, wenn ich Schweiger und Co. nur in der Zeitung sehe. Seine Tochter hat er bestimmt auch gleich im Film untergebracht", bemängelt ein anderer.

Matthias Schweighöfer und Til Schweiger 2008 in München
Getty Images
Matthias Schweighöfer und Til Schweiger 2008 in München

In "Hot Dog" müssen der Ex-GSG-9-Polizist Luke (Til Schweiger) und Sicherheitsmann Theo (Matthias Schweighöfer) die Tochter des moldawischen Botschafters retten. Dabei könnte das Duo unterschiedlicher kaum sein: Während Luke jedes Problem gerne mit seinen Fäusten löst, setzt Theo lieber seinen Verstand ein. In dieser Konstellation ist jede Menge Chaos vorprogrammiert. Der Film soll 2017 in die Kinos kommen. Werdet ihr ihn euch dann anschauen? Stimmt jetzt in unserer Umfrage ab!

Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz bei der "Bambi"-Verleihung 2016
Getty Images
Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz bei der "Bambi"-Verleihung 2016

Was Matthias Schweighöfer gerne von seinem Kumpel Florian David Fitz (42) hätte, erfahrt ihr im Video:

Werdet ihr euch den neuen Film von Matthias Schweighöfer und Til Schweiger anschauen?

  • Auf jeden Fall! Die beiden sind unschlagbar zusammen!
  • Oh nee... nicht schon wieder die zwei! Das kann nur wieder schlecht werden.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 240 Auf jeden Fall! Die beiden sind unschlagbar zusammen!

  • 137 Oh nee... nicht schon wieder die zwei! Das kann nur wieder schlecht werden.