Was wäre ein Filmschurke ohne Narbe! Als heißer Kriegsherr Khal Drogo in der erfolgreichen Fantasy-Serie "Games of Thrones" eroberte US-Schauspieler Jason Momoa (37) die Herzen der weiblichen Fans. Doch vor ein paar Jahren war das Gesicht des Serienstars noch makellos. Welcher Zwischenfall zu der markanten Stelle auf seiner Augenbraue geführt hat, verriet Jason in einem Interview.

Jason Momoa und Emilia Clarke in "Game of Thrones"
EVERETT COLLECTION, INC. / ActionPress
Jason Momoa und Emilia Clarke in "Game of Thrones"

Im Gespräch mit der New York Post lüftete Jason das Geheimnis um seine Narbe: Bei einer Schlägerei in einer Bar 2008 habe ein zerbrochenes Bierglas den attraktiven Hawaiianer am Auge getroffen. Die Wunde musste mit unglaublichen 140 Stichen genäht werden! Der Serienstar ist allerdings hart im Nehmen, wie es seinem Bad-Boy-Image entspricht. "Ich wurde mein ganzes Leben lang 'hübscher Junge' genannt", offenbarte er im Interview. Doch das scheint sich selbst mit Narbe nicht geändert zu haben!

Jason Momoa in Los Angeles 2004
Kevin Winter / Getty Images
Jason Momoa in Los Angeles 2004

Jasons weibliche Fans finden seine Narbe anscheinend mindestens genauso anziehend wie seinen durchtrainierten Body. Für den Augenbrauen-Makel wurde sogar eine eigene Facebook-Seite eingerichtet, die schon stolze 18.640 Fans hat! Einen schönen Mann kann offenbar nichts entstellen! Wie findet ihr Jasons Narbe? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Jason Momoa bei der "Batman Vs. Superman"-Premiere in London 2016
Jeff Spicer / Getty Images
Jason Momoa bei der "Batman Vs. Superman"-Premiere in London 2016

Was der Khal-Drogo-Darsteller außer seinem attraktiven Äußeren sonst noch zu bieten hat, seht ihr im Video:

Wie findet ihr Jason Momoas Narbe?

  • Total sexy! Einen schönen Mann kann sowieso nichts entstellen.
  • Die Narbe gefällt mir nicht.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.147 Total sexy! Einen schönen Mann kann sowieso nichts entstellen.

  • 74 Die Narbe gefällt mir nicht.