Fast ein Jahr ist es her, dass Bauer sucht Frau-Kultfrau Narumol einen Schlaganfall erlitten hat. Die Nachricht schockierte nicht nur ihren Liebsten, Bauer Josef, sondern auch die vielen Fans der gebürtigen Thailänderin. Mittlerweile geht es Narumol zwar besser, aber jetzt schwebt die Mama der kleinen Jorafina trotzdem wieder in Lebensgefahr.

Nach dem Schicksalsschlag hatte Narumol ihr Leben von Grund auf geändert, sie vermied Stress und verzichtete der Gesundheit zuliebe sogar aufs Rauchen. Richtig fit fühlt sich die 51-Jährige heute dennoch nicht. "Mal geht es mir gut, mal fühle ich mich schlecht", offenbarte der TV-Star nun in einem Interview mit Das Neue Blatt. "Die Tabletten gegen Bluthochdruck, die mir mein Arzt verschrieben hat, nehme ich seit ein paar Wochen nicht mehr. Ich habe sie einfach abgesetzt. Die haben mich so unglaublich müde gemacht." Dass sie die Medikamente nicht mehr regelmäßig einnimmt, könnte Narumol jedoch zum Verhängnis werden: Denn sie sei erblich vorbelastet, was Schlaganfälle angeht, berichtete sie weiter. Ihre Mutter starb an den Folgen dieses plötzlich auftretenden Infarkts im Gehirns und auch ihr Vater hatte vor Kurzem einen Schlaganfall.

Deshalb ist Josef geradezu krank vor Sorge um seine Frau. "Ich habe immer wieder mit ihr darüber gesprochen. Jetzt zeigt sie endlich Einsicht. Die Arztkontrollen hat sie ja auch nicht gemacht. Ich habe wirklich Angst um sie", sagte der Bauer. Narumol musste ihrem Ehemann versprechen, von nun an besser auf sich zu achten – und zum Arzt will die Bäuerin auch wieder häufiger gehen. "Ich möchte das Schicksal nicht noch einmal herausfordern. Ich habe ja schon großes Glück gehabt", sagte Narumol.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de